Stronghold im feudalen Japan? - Firefly zeigt neues Echtzeit-Strategiespiel auf der E3

Nach einer langen Pause kündigten Firefly Studios letztes Jahr an, an einem neuem Teil der Echtzeit-Strategieserie Stronghold zu arbeiten. Auf der kommenden E3 soll das Spiel enthüllt werden. Fans spekulieren aber jetzt schon fleißig über das mögliche Setting.

von Natalie Schermann,
16.05.2019 11:45 Uhr

Die Stronghold-Spiele haben überwiegend ein europäisches Setting. Die Nebenserie Crusader wagte sich in den mittleren Osten. Wohin wird es die Spieler nun in Stronghold Next verschlagen?Die Stronghold-Spiele haben überwiegend ein europäisches Setting. Die Nebenserie Crusader wagte sich in den mittleren Osten. Wohin wird es die Spieler nun in Stronghold Next verschlagen?

Das neue Stronghold hat sein Gameplay-Debüt auf der kommenden E3. Firefly kündigte in einem YouTube-Video an, das mittelalterliche Echtzeit-Strategiespiel in einer Alpha-Version zu präsentieren. Dieses trägt bislang den Arbeitstitel Stronghold Next.

Mit Stronghold Crusader 2 erschien 2014 der letzte von insgesamt acht Teilen und löste bei den Fans eher gemischte Reaktionen aus. Auch im GameStar-Test überzeugte die Mischung aus Burgenbau und Echtzeit-Schlachten nur teilweise. Anfang 2018 kündigte Entwickler Firefly an, dass sie mit der Entwicklung des neuen Titels begonnen haben.

Vom Meilenstein zum Steinbruch - So wurde Stronghold zum Hit

Bei dem neuen Spiel wird es sich nicht um ein echtes Stronghold 4 handeln, sagt Nick Tannahill, Marketing Director der Firefly Studios. Denn Stronghold Next bekommt ein vollkommen neues Setting und soll wie Crusader eine Art Ableger der Serie werden.

Eine Absage erteilt Firefly für Stronghold Next einer vermuteten Epic-Store-Exklusivität. Das Echtzeit-Strategiespiel wird zumindest vorerst nur auf Steam erscheinen. Ein wichtiger Grund dafür sei die einfachere Verwaltung von Multiplayer-Partien, die einen wichtigen Teil des Gameplays ausmachen werden, und die Errungenschaften, von denen es wieder viele geben soll.

Es wird auch schon 2019 die Möglichkeit geben, Stronghold Next auszuprobieren: Voraussichtlich wird Firefly Studios auch auf der Gamescom 2019 vertreten sein. Über genauere Details informieren sie regelmäßig auf ihrem Twitter-Account.

Hall of Fame der besten Spiele - Stronghold PLUS 3:56 Hall of Fame der besten Spiele - Stronghold

Das Setting von Stronghold Next

Doch eine wichtige Sache werden die Entwickler bis zur E3 verschweigen: den Schauplatz des neuen Spiels. Ihren Fans haben sie allerdings einige Hinweise gegeben und in jedem ihrer letzten Videos kleine Easter Eggs versteckt. Wer also gerne Detektiv spielen möchte, kann sich auf die Suche nach ihnen machen und versuchen, das Setting noch vor der E3 aufzudecken.

In den YouTube-Kommentaren und auf Reddit wird deshalb natürlich schon fleißig spekuliert. Einige meinen in einer Silhouette, die in einem Video auftaucht, einen Samurai aus dem feudalen Japan erkannt zu haben. Andere tippen auf ein Stronghold im Byzantinischen Reich oder in Griechenland. Wiederum andere wünschen sich den Ersten Weltkrieg als Setting.

Der Stronghold-Erfinder über seine Entwicklergeschichte, bescheidene Anfänge und eingestellte Projekte. PLUS 28:21 Der Stronghold-Erfinder über seine Entwicklergeschichte, bescheidene Anfänge und eingestellte Projekte.

Unsere Analyse zu den Stronghold-Gerüchten

Obwohl besagte Silhouette tatsächlich an einen japanischen Krieger erinnert, erkennt man in den restlichen Umrissen mittelalterliche Rüstungen und Waffen, wie sie in Europa üblich waren. Bei Stronghold geht es außerdem zum großen Teil - wie der Name im Übrigen schon verrät - um Festungen und die Eroberung dieser. Für Stronghold Next wurden neue Belagerungswaffen angekündigt. Da Firefly historisch korrekt bleiben möchte, würde das feudale Japan in dieser Hinsicht wenig bieten können. Japanische Feldherren verzichteten meist auf schwere Belagerungswaffen.

Stronghold Crusader 2 spielte zur Zeit der Kreuzzüge im arabischen Raum und setzte sich somit von seinen Vorgängern mit europäischem Setting ab. Stronghold Next wagt sich ebenfalls auf neues Terrain.Stronghold Crusader 2 spielte zur Zeit der Kreuzzüge im arabischen Raum und setzte sich somit von seinen Vorgängern mit europäischem Setting ab. Stronghold Next wagt sich ebenfalls auf neues Terrain.

Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass es bei Stronghold Next zumindest zum Teil ein (südost-)asiatisches Setting oder neue asiatische Einheiten geben wird. Zu beachten ist: Es soll sich wie Crusader, welches zur Zeit der Kreuzzüge im arabischen Raum spielte, um eine Nebenserie handeln. Daher ist es nicht abwegig, dass Firefly ein weiteres Mal die europäischen Grenzen - vielleicht auch nur für eine Zusatzkampagne - verlässt. Sie selbst geben dazu keinen Kommentar und lassen die Fans bis zur Ankündigung zappeln.

Aktuelle Informationen zu Stronghold Next auf und nach der E3 bekommt ihr weiterhin bei GameStar.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen