Wertung: The Inner World: Der letzte Windmönch im Test - Kombiniere Wutbürger mit Faust

Wertung für PC
84

»Wunderschön gezeichneter und charmanter Adventure-Nachfolger mit tollen Rätseln, lustigen Dialogen und viel, viel Herz.«

GameStar
Präsentation
  • traumhaft schöne, handgezeichnete Spielwelt
  • schrullige und mannigfaltige Charaktere
  • sehr gute, professionelle Synchronsprecher
  • toll ausgestaltetes Weltdesign
  • atmosphärischer Soundtrack

Spieldesign
  • sehr gutes Rätseldesign
  • robuste Point-and-Click-Steuerung
  • Gamepad-Support
  • lustige und einfühlsame Dialoge
  • immer gleiche, nervige Standardsätze

Balance
  • schwere, aber meist logische Rätsel
  • sehr einsteigerfreundlich
  • dynamisches Hilfesystem
  • Hotspot-System, keine Pixeljagd
  • teils zu wenig Hinweise durch Spielwelt

Story/Atmosphäre
  • emotionale und liebevoll erzählte Geschichte
  • humorvolle Dialoge mit guten Gags
  • fantastischer Zeichentrick-Flair
  • kindgerechter Umgang mit Faschismus
  • oft nervig naive Hauptfigur

Umfang
  • 10-12 Stunden Spielzeit
  • 6 Kapitel
  • 3 spielbare Figuren
  • abwechslungsreiche Rätselaufgaben
  • versteckte Details und Dialoge

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.