Mark Hamills geheime Star Wars-Cameos: Fans rätseln um Rollen in Solo & Rogue One

Nicht nur in Staffel 1 von The Mandalorian versteckt sich ein Cameo von Mark Hamill. Auf Twitter ermutigte der Luke-Skywalker-Darsteller die Fans, ihn in Rogue One und Solo zu finden.

von Vali Aschenbrenner,
23.06.2020 11:20 Uhr

In Staffel 1 von The Mandalorian tritt Mark Hamill auf. Allerdings nicht als Luke Skywalker - wie der Star-Wars-Schauspieler jetzt auf Twitter verriet. In Staffel 1 von The Mandalorian tritt Mark Hamill auf. Allerdings nicht als Luke Skywalker - wie der Star-Wars-Schauspieler jetzt auf Twitter verriet.

Luke Skywalker in The Mandalorian? Keineswegs ein abwegiger Gedanke, immerhin ordnet sich die Star-Wars-Serie auf Disney+ zwischen Episode 6 und 7 ein. Und tatsächlich spielte Mark Hamill in Staffel 1 von The Mandalorian eine kleine Rolle - allerdings nicht als Jedi-Meister, sondern im Zuge eines kleines Cameos, den der Schauspieler jetzt persönlich auf Twitter bestätigte.

Darüber hinaus teaserte der Schauspieler seine sonstigen Sprechrollen in Star-Wars-Filmen wie Rogue One oder Solo: A Star Wars Story unter dem Pseudonym William M. Patrick an - und wieso die bis heute niemand entdeckt hat.

Letztes Update: 23. Juni 2020, 10:30 Uhr
Hinzugefügt: Infos und Tweet von Mark Hamill bezüglich seiner Cameos in Rogue One und Solo.
Aktualisiert: Headline an überarbeiteten Informationsgehalt des Artikels angepasst.

Wo versteckt sich Mark Hamill in The Mandalorian?

Bitte zweifelt nicht an eurer persönlichen Expertise als Star-Wars-Fan, solltet ihr Mark Hamill in Staffel 1 von The Mandalorian nicht erkannt haben: Der Darsteller von Luke Skywalker versteckt sich in Episode 5 »Der Revolverheld«, wird aber nicht in den Credits der Folge aufgeführt.

In diesem Kapitel verschlägt es den titelgebenden Mandalorianer (Pedro Pascal, bekannt aus Game of Thrones) in die Stadt Mos Eisley auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Dort versucht er Geld für die Reparatur seines Raumschiffes - die Razor Crest - aufzutreiben und begibt sich dafür in die berühmt-berüchtigte Cantina-Bar aus Episode 4: Eine neue Hoffnung.

Hier versteckt sich Mark Hamill: Mit dem Barkeeper-Droiden der Mos-Eisley-Cantina wechselt der Mandalorianer ein paar Worte. Und wer hätte gedacht, dass es sich dabei um die Worte von Mark Hamill höchstpersönlich handelt - wie der Schauspieler auf Twitter bestätigte. Natürlich trifft das nur auf die englische Originalfassung der Serie zu.

Übrigens: Den Barkeeper-Droiden kennen Fans der klassischen Trilogie bereits: EV-9D9. Vor seiner Karriere als Drink-Mischer arbeitete EV-9D9 als Folterknecht in Jabbas Palast. Direkt ein bisschen ironisch, dass Mark Hamill den Droiden verkörpert, der sich aufgrund von Han Solos Befreiung durch Luke Skywalker in Die Rückkehr der Jedi-Ritter einen neuen Job suchen musste.

Nicht Mark Hamills einziger Star Wars-Cameo

Dabei handelt es sich übrigens nicht um die einzige Rolle, die Mark Hamill neben Luke Skywalker in Star Wars spielt: Auf Twitter betonte der Schauspieler, dass er (bis auf die Prequels) in jedem neuen Star-Wars-Film unter Disney zu sehen beziehungsweise hören ist.

So lieh er in Episode 8 beispielsweise dem notorischen Glücksspieler Dobbu Scay seine Stimme, während er in Episode 9 als Informant des Widerstands Boolio von Kylo Ren einen Kopf kürzer gemacht wurde. In der Animationsserie The Clone Wars lieh Mark Hamill außerdem dem Sith Darth Bane seine Stimme.

Update vom 23. Juni um 10:30 Uhr: Welche Sprechrollen Mark Hamill in Solo: A Star Wars Story und Rogue One spielt, ist immer noch nicht bekannt. Auf Twitter stellte der Luke-Skywalker-Darsteller jetzt persönlich richtig, unter welchem Pseudonym er in den Credits der neuen Krieg-der-Sterne-Filme aufgeführt wird: William M. Patrick und nicht - wie ursprünglich von Hamill angegeben - Patrick Williams.

Jetzt rätseln die User in den Kommentaren unter Mark Hamills Tweet nicht nur, welchen Charakteren der Schauspieler von Luke Skywalker in Solo und Rogue One seine Stimme leiht. Was die Fans auf Twitter gerade ebenfalls brennend interessiert, wofür das »M« im Pseudonym von Mark Hamill steht: »Mr. J« in Anspielung auf seine Auftritte als der Joker? M für Midichlorianer? Oder einfach nur M für Mark?

Tatsächlich könnte Mark Hamill mit William M. Patrick einfach nur auf seinen eigenen Namen anspielen: Im vorangegangenen Tweet eröffnete er bereits, dass er mit William und Patrick seinen beiden Brüdern Tribut zollen wollte. Mit »William Mark Patrick« wären alle drei Hamill-Brüder in den Credits der Star-Wars-Filme vertreten - und es würde sich um einen Scherz ganz im Sinne von Mark Hamills Stil handeln.

Was glaubt ihr: Wofür steht das M in Mark Hamills Pseudonym? Und wo ist der Darsteller von Luke Skywalker in Solo: A Star Wars Story sowie Rogue One zu hören? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mark Hamill kehrte für die Star-Wars-Episoden Das Erwachen der Macht, Die letzten Jedi und Der Aufstieg Skywalkers zurück - tritt im Universum aber auch in anderen Rollen auf. Mark Hamill kehrte für die Star-Wars-Episoden Das Erwachen der Macht, Die letzten Jedi und Der Aufstieg Skywalkers zurück - tritt im Universum aber auch in anderen Rollen auf.

The Mandalorian: Wann geht es wie weiter?

Die zweite Season von The Mandalorian startet im Oktober auf Disney+. In den neuen Folgen soll Temuera Morrison als Boba Fett und vielleicht sogar Captain Rex auftreten, während Rosario Dawson als Ahsoka Tano gecastet wurde - angeblich, um auf eigene TV-Serien für Fett und Tano vorzubereiten.

The Mandalorian: Mysteriöse Rolle verspricht Plot-Twist für Staffel 2   35     2

Mehr zum Thema

The Mandalorian: Mysteriöse Rolle verspricht Plot-Twist für Staffel 2

Eine dritte Staffel zu The Mandalorian befindet sich übrigens schon in Arbeit. Dies wurde vom Serien-Schöpfer Jon Favreau (Iron Man, Der König der Löwen) bestätigt, der das TV-Projekt für den Streamingdienst Disney+ gemeinsam mit Dave Filoni (The Clone Wars, Rebels) verantwortet.

zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen