The Outer Worlds: Speedrunner beendet Spiel in 20 Minuten

Der Speedrunner It's Jabo hat seinen Weltrekord für The Outer Worlds in drei Tagen bereits zweimal geschlagen. Mittlerweile beendet er das Spiel in 20 Minuten.

von Dimitry Halley,
31.10.2019 15:04 Uhr

The Outer Worlds beschäftigt schnelle Spieler normalerweise mindestens 20 Stunden. Für Speedrunner gelten andere Regeln. The Outer Worlds beschäftigt schnelle Spieler normalerweise mindestens 20 Stunden. Für Speedrunner gelten andere Regeln.

Viele Rollenspiel-Fans lieben es, sich mit ihrem neuen RPG schön viel Zeit zu lassen. In ein Skyrim steckt man 400 Stunden, in ein Dragon Age: Origins immerhin 80. Doch Speedrunner leben nach einem ganz eigenen Kodex. Und so machen sie sich auch beim neuen The Outer Worlds frisch ans Werk, Speedrun-Weltrekorde aufzustellen. Aktueller Rekordhalter ist der Speedrunner It's Jabo. Die letzten beiden Weltrekorde stammen ebenfalls von ihm - er selbst hat sie in drei Tagen zweimal geschlagen.

It's Jabos erste Rekordzeit lag bei knapp über 30 Minuten, um The Outer Worlds durchzuspielen. Die zweite Bestzeit erreichte er mit knapp unter 25 Minuten. Und nur ein paar Stunden später liegt der aktuelle Weltrekord bei knapp über 20, genauer 21:39 Minuten.

Weil The Outer Worlds so frisch auf dem Markt ist, sparen wir euch aus Spoiler-Gründen eine detaillierte Beschreibung der Tricks im Speedrun. Außerdem schaut ihr das Video natürlich auf eigene Gefahr. Was aber wichtig ist: Bei It's Jabos Run handelt es sich um einen sogenannten Any%-Speedrun. Das bedeutet, jedes Mittel zum Erreichen des Ziels ist erlaubt. Auch Glitches.

Mehr zum Thema


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen