Torchlight 3 wird es gegen Diablo schwer haben - und das ist schade!

Torchlight 3 zielt voll ins Herz der Diablo-Fans. Und das nicht nur, weil es von Diablo-Erfinder Max Schaefer stammt. Aber der Kampf um die Action-Rollenspiel-Krone wird hart.

von Dimitry Halley,
13.06.2020 20:14 Uhr

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Echtra Games | Plattform: PC | Release: 2020

Torchlight 3 ist in besten Händen. Das Spiel wird schließlich von Max Schaefer und seinem Team entwickelt. Und auch wenn euch der Name nichts sagt - jeder Action-Rollenspiel kennt eine seiner ersten Kreationen: Diablo. Wenn so jemand ein neues Action-Rollenspiel entwickelt, kann kaum was schiefgehen, oder?

Handwerklich mag das stimmen, Torchlight 3 wirkt wie eine durchdachte, spaßige und sehr smarte Gameplay-Dröhnung für Diablo-Fans. Alleine das Klassendesign: In wie vielen Action-RPGs könnt ihr als Haudrauf-Lokführer oder Fantasy-Scharfschützin spielen? Eben.

Doch Torchlight 3 hat einen harten Kampf vor sich. Und bereits einen harten hinter sich. Ursprünglich hieß es nämlich Torchlight Frontiers und sollte ein Action-Rollenspiel-MMO mit Shared Universe werden. Doch die Fans gingen auf die Barrikaden, Schaefer warf das Konzept prompt über Bord und entwarf am Reißbrett stattdessen einen waschechten Nachfolger: Torchlight 3.

Wir verraten, was das Action-RPG bieten will. Und warum wir's ein bisschen schade finden, dass das Spiel es gegen die Konkurrenz schwer haben wird. Übrigens: Falls ihr euch für Max Schaefer interessiert, dann erweitert euren Horizont gerne hier:

Diablo 4 wird endlich das, was die Diablo-Erfinder immer machen wollten   63     8

Mehr zum Thema

Diablo 4 wird endlich das, was die Diablo-Erfinder immer machen wollten

Was macht Torchlight 3 besonders?

Ihr mögt Diablo 3? Dann wisst ihr genau, worauf ihr euch hier einlasst: Ein klassisches Action-Rollenspiel, in dem ihr eine von vier Klassen zur Meisterschaft führt, Monster kloppt, Beute sammelt und auflevelt. Wahlweise solo oder mit Freunden im Koop. Torchlight 3 bietet eine Kampagne, aber für echte Sammler bildet die natürlich bloß den Anfang.

Eines von Torchlights Alleinstellungsmerkmal sind die coolen Klassen. Ihr zieht nicht einfach als Magier oder Schwertklopper zu Felde, sondern als Scharfschützin, Lokomotivführer, Roboter oder - gut, oder als Magier. Das Spiel siedelt sich also in keinem reinen Fantasy-Imperium an, sondern leiht sich ordentlich Inspiration aus dem Steampunk. Fassen wir mal zusammen, was Torchlight 3 bietet:

  • Das klassische Diablo-Prinzip: kämpfen, leveln, looten.
  • Multiplayer: Wahlweise solo oder im Koop mit bis zu drei anderen Freunden.
  • Vier einzigartige Klassen: Lokführer, Scharfschütze, Roboter und Magier.
  • Ein eigenes Fort, das ihr über mehrere Accounts hinweg ausbaut, Freunden zeigt und hübsch einrichtet.
  • Das Grenzland: Die Story spielt knapp 100 Jahre nach Torchlight 2 und führt euch gegen die Netherim ins Gefecht.
  • Spezielle Relic-Artefakte sollen innerhalb der Klassen zusätzliche Spezialisierungen ermöglichen, um Torchlight 3 genau die taktische Tiefe zu verpassen, die ein gutes Endgame benötigt.

Torchlight 3: Early-Access-Trailer zeigt Gameplay des Diablo-Konkurrenten 1:02 Torchlight 3: Early-Access-Trailer zeigt Gameplay des Diablo-Konkurrenten

Für wen ist Torchlight 3 interessant?

Diablo-Fans lieben düstere Action-Rollenspiele. Und genau das ist Torchlight 3 nicht. Es ist bunt, laut, kreativ - und wird es deshalb schwer haben, sich gegen die Konkurrenz eines Path of Exile, Grim Dawn oder eben Diablo zu behaupten. Die Action-Rollenspiel-Landschaft ist derzeit gut befüllt. Aber falls ihr mal Lust auf eine andere Art Action-RPG habt und dem ausgefallenen Look eine Chance geben wollt, könnte hier ein spielmechanisch wirklich gutes Abenteuer für Genre-Fans auf euch warten.

Was gefällt uns bisher? Was gefällt uns nicht?

Torchlight 3 wird das Action-Rollenspiel-Genre nicht in seinen Grundfesten erschüttern, sondern aller Voraussicht nach gute Genre-Kost für Fans liefern, die Abwechslung vom tristen Düster-Look anderer Klopper suchen.

Stärken von Torchlight 3

  • An Torchlight 3 werkelt einer der erfahrensten Action-Rollenspiel-Veteranen
  • Die Kämpfe sehen knallig, spaßig und kurzweilig aus
  • Sehr kreative Klassen statt Genre-Allerlei
  • Optionaler Koop für bis zu vier Spieler

Schwächen von Torchlight 3

  • Wirklich große Alleinstellungsmerkmale sucht man vergebens
  • Die Comic-Grafik dürfte viele Genre-Fans abschrecken

Torchlight 3 ist übrigens bereits in den Early Access gestartet, ihr könnt euch auf dem PC also selbst davon überzeugen, ob euch das Spiel taugt. Wir werden ebenfalls einen Blick reinwerfen und informieren euch zeitnah, ob sich der Kauf von Torchlight 3 jetzt schon lohnt.

Potenzial | Gut

Dimitry Halley
@dimi_halley

Falls Torchlight 3 die Stärken seines Vorgängers erbt, könnte es eine wirklich gute Alternative zum düsteren Grim Dawn oder Path of Exile werden. Alleine die coolen Steampunk-Klassen bleiben eine Stärke, die mich packt. Allerdings wird es der Konkurrenz mit ziemlicher Sicherheit nirgendwo die Krone stehlen.

zu den Kommentaren (117)

Kommentare(117)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen