Trailer der Woche: The Witcher trifft Dying Light - und macht skeptisch

Alkahest, was ist denn das? Wie aus dem Nichts taucht ein beeindruckender Spiele-Trailer auf. Ob das alles so stimmen kann?

Der unterhaltsame Trailer von Alkahest weckt Hoffnungen und Skepsis zugleich. Der unterhaltsame Trailer von Alkahest weckt Hoffnungen und Skepsis zugleich.

Ein kurzer Blick reicht oft, dann ist der erste Eindruck fix. Alkahest, ein neues Actionspiel, wirkt wie ein Mix aus dem Nahkampfchaos eines Dying Light und der düsteren Fantasy-Welt eines The Witcher. Super ansprechend, aber ...

Auch dabei: Die nächste Portion Binge Watching für Realfilm-angstfreie Anime-Fans und ein Aufbauspiel-Addon, das problemlos als Nachfolger durchgehen würde. Viel Spaß mit unseren Trailern der Woche!

Indes findet ihr hier ein paar Empfehlungen aus dem aktuellen Steam Summer Sale:

Platz 3: One Piece

One Piece: Seht hier den offiziellen Startschuss für die Produktion von Staffel 2 bei Netflix Video starten 1:33 One Piece: Seht hier den offiziellen Startschuss für die Produktion von Staffel 2 bei Netflix

Nicht alle Anime-Fans können mit Realfilmumsetzungen ihrer geliebten Marken etwas anfangen. Wer jedoch Spaß bei der ersten Staffel von One Piece auf Netflix hatte, kann sich bald auf Nachschub freuen.

Und der Trailer scheint genau diese Live-Action-Skepsis zerstreuen zu wollen, denn die Schauspieler hinterlassen einen mal etwas persönlicheren Eindruck.

Staffel 2 von One Piece hat noch keinen offiziellen Streaming-Termin auf Netflix. Wir rechnen gegen Ende 2024 oder Anfang 2025 mit dem Release.

Platz 2: Alkahest

Bildgewaltige Fantasy-Action Alkahest sieht bombastisch aus und weckt sofort Zweifel Video starten 2:30 Bildgewaltige Fantasy-Action Alkahest sieht bombastisch aus und weckt sofort Zweifel

Kann das wahr sein? Ein schmuckes, detailreiches und flüssig wirkendes Actionspiel von einem kleinen, unbekannten Entwicklerstudio aus Zypern, das keine Vorerfahrung vorweisen kann. Im Trailer zu Alkahest sehen wir Szenen in der Engine, allerdings womöglich wenig bis gar kein Gameplay.

Skepsis ist also durchaus angebracht, aber mehr auch nicht. Sobald die ersten, nackten Spielszenen gezeigt werden, sind wir hoffentlich schlauer, was die Mischung aus The Witcher und Dying Light mit ihren Nahkämpfen in interaktiven Fantasy-Umgebungen wirklich leisten kann.

Platz 1: Factorio Space Age

Gigantisches Addon Factorio: Space Age sprengt Grenzen Video starten 1:26 Gigantisches Addon Factorio: Space Age sprengt Grenzen

Factorio gehört zu den heißgeliebten Indies auf Steam und sammelt 97 Prozent Zustimmung aus rund 150.000 Reviews. Ein Nachfolger wäre längst angebracht. Aber Wube Software verteilt lieber ein kostenloses 2.0-Update und bringt mit Space Age einen DLC heraus, der manches Vollpreisspiel in den Schatten stellt. Wie das? Lest ihr hier:

Apropos Vollpreis: Factorio Space Age wird genauso viel kosten wie das Hauptspiel, nämlich 32 Euro. Also quasi ein Halbpreis-Addon für ein Halbpreisspiel. Ergibt dann am Ende sowas wie ein Vollpreisspiel, nicht wahr?

Freut ihr euch schon auf Factorio 2.0 und Space Age? Was haltet ihr von Alkahest? Oder findet ihr, der Autor sollte dringend seinen Humor überdenken? Schreibt es doch in die Kommentare! Wir lesen immer gerne, was bei euch so los ist.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.