Twitch - 90 Millionen Dollar für Übertragungsrechte der Overwatch League

Twitch überträgt die komplette erste Overwatch League Season in mehreren Sprachen. Dafür blättert der Streamingdienst eine Rekordsumme hin.

von Sebastian Zelada,
10.01.2018 10:46 Uhr

Kurz vor Start der ersten Saison der Overwatch League, sichert sich Twitch die Übertragungsrechte für eine Rekordsumme.Kurz vor Start der ersten Saison der Overwatch League, sichert sich Twitch die Übertragungsrechte für eine Rekordsumme.

Es ist ein neuer Rekorddeal in der Welt des eSports: Kurz vor Start der Overwatch Season, sichert sich Twitch die Übertragungsrechte für 90 Millionen US-Dollar. Diese Zahl nennt die Webseite Sport Business Daily und beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen.

Dafür darf Twitch den Wettbewerb für die ersten zwei Jahre der Overwatch League zeigen und überträgt alle regulären Matches der Saison, Playoffs und der Post-Season. Die Streams werden auf Englisch, Koreanisch und Französisch verfügbar sein. Deutsch als Sprache wird zunächst nicht angeboten.

Damit blättert Twitch pro Jahr 45 Millionen Dollar für die Übertragung der Ligaspiele hin. Das ist vergleichbar mit dem finanziellen Volumen des Deals zwischen Riot Games und BAMTech, welcher Ende 2016 bekanntgegeben wurde. BAMTech ist eine Technologiesparte von Disney und zahlt Riot Games bis 2023 jedes Jahr in etwa 42-50 Millionen Dollar für die Zusammenarbeit an Kommerzialisierungsstrategien und technologischer Entwicklung. Um Streaming-Übertragungsrechte ging es dabei jedoch nicht.

Overwatch League am Handy: Blizzard startet eigene App für die eSport-Liga

Overwatch - Team-Skins zur Overwatch League ansehen

Twitch arbeitet an Zusatzinhalten für Fans

Ganz abgesehen von der Redkordsumme, dürfte vielen Overwatch-Fans ein Stein vom Herzen gefallen sein, denn bis vor wenigen Stunden war überhaupt noch nicht klar, ob Twitch die Saison überhaupt übertragen würde.

Blizzard-COO Armin Zerza erklärt den Twitch-Deal:

"Unsere Fans lieben es, sich mit Inhalten auf Twitch zu beschäftigen und wir wollten eine große Zuschauerzahl für die erste Saison der Overwatch League und darüber hinaus. Deshalb ist diese historische Partnerschaft perfekt für Activision Blizzard, Twitch und - das ist am wichtigsten - für unsere wachsende weltweite Fangemeinde."

Twitch wird Zusatzinhalte und virtuelles Merchandise für die Fans anbieten. Letzteres soll beispielsweise exklusive Ingame-Items beinhalten. Darüber hinaus wird es spezielle Cheermotes für die Overwatch League geben. Twitch will schon bald mehr zu diesen Plänen kommunizieren.

Skins, Teams & Modus: Alles zum Start der Overwatch League

Für die Teams war die späte Ankündigung der Kooperation übrigens alles andere als ein Segen. Sie hatten es schwer, Sponsoren zu finden. Die Geldgeber wollten natürlich sichergehen, von möglichst vielen Zuschauern wahrgenommen zu werden. Dieses Problem sollte spätestens jetzt aus dem Weg geräumt sein.

Daneben können Fans die Spiele auch auf den folgenden Plattformen verfolgen:

Die ersten Spiele werden in der Nacht auf den 11. Januar übertragen:

11. Januar, 01:00 Uhr MEZ: San Francisco Shock vs. Los Angeles Valiant
(circa) 03:00 Uhr MEZ: Shanghai Dragons vs. Los Angeles Gladiators
(circa) 05:00 Uhr MEZ: Dallas Fuel vs. Seoul Dynasty

Auf der offiziellen Webseite findet ihr den kompletten Spielplan der ersten Saison der Overwatch League.

Die neuen eSport-Skins: Alle Team-Outfits der Overwatch League und was sie kosten

Overwatch E-Sport - Behind-The-Scenes-Video zeigt den Zuschauer-Modus mit neuen Tools 4:32 Overwatch E-Sport - Behind-The-Scenes-Video zeigt den Zuschauer-Modus mit neuen Tools


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen