Valheim: Neues Update sorgt für Server-Probleme, diese Tipps können helfen

Patch 0.147.3 für Valheim ist da und sorgt für ein häufiges "Verbindung unterbrochen". Erste Lösungsansätze stehen parat.

von Sören Wetterau,
03.03.2021 10:34 Uhr

Allein in Valheim: Nach einem Update kommt es vermehrt zu Serverproblemen. Allein in Valheim: Nach einem Update kommt es vermehrt zu Serverproblemen.

Entwickler Iron Gate hat ein neues Update für Valheim veröffentlicht. Neben einer Aktualisierung bei den Übersetzungen widmet sich Patch 0.147.3 vor allem den dedizierten Servern, die nun eine geringere Latenz bieten sollen. Allerdings werden nach dem Update viele Spieler mit einem »Verbindung unterbrochen«-Bildschirm begrüßt.

Wie ihr einen eigenen Server in Valheim erstellt und was ihr dafür benötigt, verraten wir euch übrigens in unserem Guide:

Valheim: Wie man eigene Server eröffnet   23     5

Mehr zum Thema

Valheim: Wie man eigene Server eröffnet

Von offizieller Seite gibt es bislang noch keine Lösung für das Problem. Es gibt jedoch ein paar Tipps, mit denen der Zugang zum eigenen Server wieder ermöglicht werden soll.

Die wichtigste Änderung von Patch 0.147.3

Änderung bei den dedizierten Servern: Für die Verbindung zu Servern nutzt Valheim ab sofort direkte Verbindungen anstatt über das Steam Datagram Relay (SDR) zu gehen. Das soll laut Entwickler Iron Gate für die meisten Spieler zu einer geringeren Latenz führen und die Verbindungsprobleme, die beim letzten Update aufgetreten sind, beheben.

Neue Probleme treten auf: Während die Änderung auf dem Papier gut klingt, führt sie in der Realität bei zahlreichen Spielern zu neuen Problemen. Im Steam Forum und auf Reddit mehren sich Berichte von Spielern, die nicht mehr auf ihre eigenen Server kommen. Stattdessen erhalten sie die Nachricht »Verbindung unterbrochen« und landen im Hauptmenü zurück.

Nach dem neuen Patch sehen manche Spieler diesen Bildschirm in Valheim. Nach dem neuen Patch sehen manche Spieler diesen Bildschirm in Valheim.

Tipps, um die Probleme zu lösen

Die Entwickler sind sich des Problems bewusst und haben den Fehler bereits im offiziellen Bugtracker aufgenommen. Wann mit einer offiziellen Lösung zu rechnen ist, bleibt jedoch offen.

Bis dahin könnt ihr mit folgenden Tipps versuchen, die Verbindungsprobleme zu umgehen. Allerdings ist ein Erfolg nicht garantiert. Während einige Spieler wieder problemfrei spielen können, berichten andere, dass die Tipps zu keiner Besserung führen.

Werkzeugsdateien auf Fehler überprüfen

  • fahrt den Server komplett herunter
  • Rechtsklick in Steam auf »Valheim Dedicated Servers« und auf Eigenschaften klicken
  • navigiert zu Lokale Dateien und drückt auf »Werkzeugsdateien auf Fehler überprüfen«
  • Steam sollte nun die Anwendung überprüfen und gegebenenfalls einen kleinen Download starten
  • startet anschließend den Server neu und versucht eine Verbindung aufzubauen

Änderung des Parameters Public:

  • Aktualisiert die Server-Dateien auf die neuste Version
  • geht in den Ordner \Steam\steamapps\common\Valheim Dedicated Server
  • öffnet die Datei »start_headless_server«
  • ändert den Parameter »-public« von 0 auf 1
  • Achtung: Dadurch wird euer Server öffentlich sichtbar, ihr solltet also, sofern noch nicht geschehen, ein Passwort zum Betreten festlegen.
  • Alternative: löscht den kompletten public-Parameter

Änderung von Ports:

  • in eurem Router und eurer Firewall sollten bereits die Ports TCP/UDP 2456-2458 geöffnet sein
  • fahrt den Server komplett herunter
  • geht in den Ordner \Steam\steamapps\common\Valheim Dedicated Server
  • öffnet die Datei »start_headless_server«
  • ändert den Parameter »port« von 2456 auf 2457
  • startet anschließend den Server neu und versucht eine Verbindung aufzubauen

Natürlich lassen sich auch alle drei Tipps kombinieren, um die aktuelle Serverproblematik zu beheben. Eine andere Alternative ist, das Spiel mitsamt eurer Welt lokal zu hosten und eure Freunde direkt über Steam einzuladen. Wie das geht, haben wir für euch in einem Guide festgehalten.

Valheim-Guides: Hilfen, Tipps und Tricks
Ihr spielt Valheim, braucht aber Hilfe? Unsere Guides beantworten euch alle Fragen zu Hausbau, Ausrüstung, Crafting und Kampf. Das ist hilfreich, wenn ihr das Survivalspiel bereits fleißig spielt, denn Valheim verrät euch nur wenig über seine Hintergründe.

Einsteiger-Guide: Was ihr wissen müsst, um zu überleben (Plus)
Building-Guide: So baut ihr richtig schöne Häuser in Valheim (Plus)
Performance-Guide: Valheim mit Vulkan: So verbessert ihr die Performance (Plus)
Liste: Cheats und Console Commands
Boss-Guide: So besiegt ihr die fünf Bossmonster (Plus)
Anleitung: Wie ihr die Pickaxe bekommt
Seed-Guide: So pflanz ihr Bäume und Pflanzen
Tipp: Wie ihr Portale baut und die Schnellreise nutzt
Übersicht: Alle Guides und Tipps zu Valheim

Die Patch Notes von Update 0.147.3

Abseits der Neuerung bei den Servern gibt es sonst nur kleine Änderungen im Update 0.147.3. Unter anderem erzeugen gezähmte Wölfe nun weniger Nachwuchs als zuvor und die Bosstrophäen reden seltener mit euch.

Die vollständigen Patch Notes findet ihr auf der Steam-Seite der Entwickler. Wir haben sie hier ebenfalls für euch aufgelistet:

  • Localization updates
  • Made Haldor head-turn smoother
  • Object network interpolation is skipped if object was far away, solved issue with network players flying through the air when entering dungeons & exiting portals etc
  • Added -public 1/0 flag to dedicated server again, Allows players to host local lan only servers
  • Join IP-button updated to allow for lan-connections (dedicated servers only) & added DNS support
  • Dedicated servers use directIP connection instead of SDR, solves issues with slow steam relays in some areas of the world
  • Bonemass puke-effect network fix
  • Updated Dedicated-server PDF manual
  • Prevent pickup items when entering portals
  • Lowered wolf procreation slightly
  • Lowered chance of boss trophy talking

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.