Valorant: Erste Details zur neuen Map "Ascend", bald geht's nach Venedig

Valorant bekommt bald eine vierte Map. Auf Reddit tauchen bereits komplette Layouts der neuen Karte "Ascend" sowie an Venedig angelehnte Level-Designs auf.

von Michael Herold,
13.04.2020 13:35 Uhr

Valorant spielt bald in Venedig, darauf weisen zumindest sämtliche Indizien hin. Valorant spielt bald in Venedig, darauf weisen zumindest sämtliche Indizien hin.

Riots neuer Multiplayer-Shooter Valorant ist gerade erst in die Beta gestartet, schon gibt's die ersten Infos zu neuen Inhalten - ganz konkret zur nächsten Map. Aktuell stehen im Spiel drei Karten zur Verfügung, Entwickler Riot lieferte aber bereits Hinweise zur vierten Map - und auch auf Reddit finden sich spannende Leaks.

Die neue Valorant-Karte soll "Ascend" heißen und uns nach Venedig führen. Das besagt zumindest der Dataminer UlfricTheThird in seinem Reddit-Post, in dem er beschreibt, dass er neben dem Namen "Ascend" auch Hinweise auf Italien als neuen Spielplatz gefunden hat. Explizit hätte er Infos zu einem "Kanal", "Gondeln" und einem "Boot-Shop" gefunden, zudem hat er Level-Objekte wie eine Pizza-Schachtel entdeckt, sowie Laternen, wie sie auch in Venedig zu finden sind.

Diese Objekte will der Dataminer UlfricTheThird im Code von Valorant gefunden haben. Sie sollen auf die italienische Stadt Venedig als neuen Spielort hindeuten. (Quelle: reddit.com/user/UlfricTheThird/) Diese Objekte will der Dataminer UlfricTheThird im Code von Valorant gefunden haben. Sie sollen auf die italienische Stadt Venedig als neuen Spielort hindeuten. (Quelle: reddit.com/user/UlfricTheThird/)

Auch das Layout der neuen Map hat UlfricTheThird angeblich bereits entdeckt. Ob es sich dabei tatsächlich um den Aufbau der offiziellen neuen Valorant-Karte handelt, lässt sich aktuell nicht bestätigen.

Trotzdem wirkt der Leak durchaus realistisch, denn mit all ihren verwinkelten Ecken, Wegen und Hindernissen erinnert die Karte durchaus an die ersten drei Valorant-Maps. Seht euch den Umriss einfach einmal selbst an:

So soll die vierte Map von Valorant angeblich aufgebaut sein. (Quelle: reddit.com/user/UlfricTheThird/) So soll die vierte Map von Valorant angeblich aufgebaut sein. (Quelle: reddit.com/user/UlfricTheThird/)

Riot liefert auch Hinweise auf Venedig-Map

Dass Valorant uns bald in die Stadt der Liebe führt, erscheint insbesondere deswegen nahe liegend, weil auch die Entwickler von Riot bereits einige Teaser zur neuen Karte veröffentlicht haben.

Schon Anfang März gab es auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Valorant einen kurzen Clip zu sehen, in dem "Project A" angekündigt wurde. Ganz offensichtlich handelt es sich dabei um irgendetwas, das in Venedig spielt und eine neue Map mit dem passenden "Project A"-Namen "Ascend" passt da natürlich perfekt ins Bild.

Auch auf der offiziellen Homepage von Valorant bekommen wir im Hintergrund den venezianischen Kanal aus dem kurzen Video zu sehen. Zudem weist der Twitter-Clip bereits auf einen groben Release-Termin für die neue Map hin.

Demnach soll die neue Karte wohl im Sommer 2020 rauskommen. Da wir aktuell erst April haben, dauert es also voraussichtlich noch einige Wochen, bis "Project A" alias die neue Map "Ascend" ihren Weg ins Spiel findet.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen