Von Call of Duty zu Fortnite - Mitbegründer von Infinity Ward & Respawn schließt sich Epic Games an

Epic hat Jason West eingestellt, um bei der Spiele-Entwicklung zu helfen. Der Branchen-Veteran war vorher bei Infinity Ward und Respawn.

von Elena Schulz,
14.04.2019 10:28 Uhr

West war Mitgründer von Infinity Ward und Respawn, wo er zuletzt an Titanfall 1 gearbeitet hat.West war Mitgründer von Infinity Ward und Respawn, wo er zuletzt an Titanfall 1 gearbeitet hat.

Epic hat sich hochkarätige Unterstützung gesichert: Jason West, Mitgründer vom Call-of-Duty-Studio Infinity Ward und Respawn (Titanfall, Apex Legends) unterstützt den Fortnite-Erfinder künftig als Spiele-Entwickler.

Die Info teilte Branchen-Veteran Geoff Keighley über Twitter mit. Ihm zufolge würde West bereits seit einem Monat Epic arbeiten und hätte sich vorher eine Auszeit von der Spiele-Entwicklung gegönnt. Sein letztes offizielles Projekt war das erste Titanfall bei Respawn, bevor er das Studio 2013 verließ.

Gerüchte um das neue CoD: Wird es Modern Warfare 4?

Von Titanfall zu Fortnite?

Vorher war er Mitgründer und Studio-Chef bei Infinity Ward, wo er gemeinsam mit Respawn-Kollege Vince Zampella an Call of Duty (Modern-Warfare-Reihe) arbeitete. West bringt also eine Menge Erfahrung mit und die Fähigkeit, ein Studio zu leiten.

Außer Keighley hat sich bislang keiner der Beteiligten geäußert. Allerdings ist der Insider in der Regel eine glaubwürdige Quelle. Was genau West bei Epic macht und ob er direkt an deren Aushängeschild Fortnite arbeitet, ist aber unklar.

Wests Ex-Kollegen bei Respawn haben gerade offiziell Star Wars Jedi: Fallen Order mit einem ersten Trailer vorgestellt und einige Details bekanntgegeben. So wird es weder Multiplayer, noch Mikrotransaktionen geben. Außerdem soll das Action-Adventure kein Stealth-Spiel werden.

Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld? 13:51 Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen