Kommt Call of Duty: Modern Warfare 4? - CoD 2019 mit Totenschädel angeteasert, aber es ist wohl nicht Ghosts 2

Call of Duty 2019 steht an und die Community spekuliert über eine mögliche Rückkehr von Modern Warfare. Ghosts 2 werden wir wohl aber nicht sehen.

von Stefan Köhler,
03.01.2019 11:27 Uhr

Riley war der erste Ghost in Call of Duty: Modern Warfare 2. Jetzt sorgt der Tweet eines Totenschädels für Gerüchte in der CoD-Community.Riley war der erste Ghost in Call of Duty: Modern Warfare 2. Jetzt sorgt der Tweet eines Totenschädels für Gerüchte in der CoD-Community.

Das jährliche Hypekarussell von Call of Duty dreht sich weiter und mit einem Vierteljahr Abstand zu Black Ops 4 fragen sich Fans und Medien, was wohl bei CoD 2019 auf der Shooter-Speisekarte steht. Und die Community glaubt nun, die erste Spur des Jahres gefunden zu haben: Die Kommunikations-Managerin des Entwicklers Infinity Ward, Ashton Williams, hat per Twitter einen Totenschädel veröffentlicht, der deutliche Beachtung fand.

Der kann mit einem Blick auf die Entwicklergeschichte von Infinity Ward schon alles und nichts bedeuten. Ein klarer Hinweis auf Ghosts 2? Schließlich hat sich die Ghost-Einheit des Shooters entsprechend präsentiert. Aber halt, der mit Abstand bekannteste Totenmaskenträger der CoD-Geschichte war Simon "Ghost" Riley der Modern-Warfare-Reihe. Steht also das von Fans lang erhoffte Modern Warfare 4 an?

Wohl kein Ghosts 2

Nachdem der Tweet Fahrt aufgenommen und in Foren wie Reddit oder Resetera verhandelt wurde, meldete sich der für seine Leaks bekannte Kollege Jason Schreier von Kotaku zu Wort: Kurz und knapp gibt Schreier an, dass es kein Ghosts 2 wird.

Wir würden ähnliches tippen, schließlich kam Ghosts seinerzeit nicht gut an und ist darum nicht die nächstliegendste Marke, die man für ein modernes oder post-modernes Szenario wählen sollte. Und im Februar 2018 erklärte der damalige Activision-Geschäftsführer, Eric Hirshberg, dass man "mehrere von Fans geliebte Universen an der Hand habe" und man "selbstverständlich mehr von denen erwarten sollte".

Noch ein Wort zum Tweet: Bereits vor dem ominösen Totenschädel hat Williams jede Menge düstere Tweets mit Geistern, Untoten, Satan und satanistischen Inhalten veröffentlicht. Der Tweet fiel also trotz des Social-Media-Echos für sie nicht aus der Reihe, würde aber eher zu Doom Eternal, als zur Reihe Call of Duty passen.

Die zehn besten PC-Spiele - Platz 6: Call of Duty 4: Modern Warfare - »Das Game of Thrones der Ego-Shooter« PLUS 5:42 Die zehn besten PC-Spiele - Platz 6: Call of Duty 4: Modern Warfare - »Das Game of Thrones der Ego-Shooter«


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen