GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

AoE 3: Wars of Liberty - Ein Vorbild für Age of Empires 4

Wars of Liberty wurde zur besten Mod für Age of Empires 3 gekürt. Wir zeigen, warum Relic hier genau hinschauen sollte, um Age of Empires 4 rund zu machen.

von Martin Deppe,
23.01.2018 08:00 Uhr

Age of Empires 3: Wars of Liberty - Ein Vorbild für Age of Empires 4 PLUS 5:36 Age of Empires 3: Wars of Liberty - Ein Vorbild für Age of Empires 4

Über 40 neue Zivilisationen, mehr als 60 Karten, ganz neue Einheiten und Gebäude, Religion als Spiel-Element, sich ausbreitende Feuersbrünste und demnächst der Erste Weltkrieg als neues Zeitalter: Die gefeierte Modifikation Wars of Liberty erweitert das zwölf Jahre alte Epos Age of Empires 3 enorm.

Seit über elf Jahren (!) arbeitet das international verstreute Team an der Mod, und es geht auch 2018 immer weiter. Wars of Liberty wurde kürzlich bei der 16. Community-Wahl der Webseite ModDB als beste AoE3-Mod 2017 ausgezeichnet. Sie ist komplett kostenlos, wird ständig erweitert und läuft auch mit der aktuellen Steam-Version von Age of Empires 3.

Im Kasten »Download und Installation« zeigen wir euch, wie ihr Wars of Liberty problemlos startet. Warum wir die Mod hier vorstellen? Weil sie etliche Elemente enthält, die auch dem kommenden Age of Empires 4 gut zu Gesicht stehen würden. Bitte nachmachen, Relic!

Setting, Entwickler, Release:Was wir bislang über Age of Empires 4 wissen

Der Kampf um Tsingtau ist eines der Szenarien im Ersten Weltkrieg: Kurz nach Ausbruch eroberten britisch-chinesische Truppen nach fast zwei Monaten Belagerung die chinesische Stadt, die von den Deutschen besetzt war. Der Kampf um Tsingtau ist eines der Szenarien im Ersten Weltkrieg: Kurz nach Ausbruch eroberten britisch-chinesische Truppen nach fast zwei Monaten Belagerung die chinesische Stadt, die von den Deutschen besetzt war.

Völkervielfalt

Age of Empires 3, bereits im Oktober 2005 erschienen, hat es mit seinem beiden hervorragenden Addons The War Chiefs (2006) und Asian Dynasties (2007) schon auf 14 eigenständige Zivilisationen gebracht. Doch Wars of Liberty setzt noch einen drauf: Die Mod bringt über 40 weitere Völker ins Rennen. Die verteilen sich auf neue Kulturen und ergänzen die bisherigen.

Weil Age of Empires 3 ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, erklären wir kurz noch mal das Kulturen-Prinzip: Mit den beiden Erweiterungen haben die Ensemble Studios damals die neuen Zivilisationen Kulturen zugeordnet - zum Beispiel in The Asian Dynasties die drei Zivilisationen Japan, China und Indien zur Kultur der Asiaten, die sich ganz anders spielt als die Europäer. Einfach ausgedrückt: Kulturen fassen ähnliche Zivilisationen zusammen.

Aufstieg und Fall von Age of Empires: AoE 3 und die lange Durststrecke danach

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.