Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Wolcen im Test: So viel Potenzial, so eine Enttäuschung

Diese Bugs ...

Solche und ähnliche Fehler häufen sich, je länger ich spiele. Mal ist mein Charakter unsichtbar, dann lädt die komplette Spielwelt nicht und ich finde mich in einem schwarzen Loch wieder, bis ich das Spiel neu starte. Im Endkampf gegen den finalen Boss komme ich bis zur dritten und entscheidenden Phase des Kampfes, als sich der Endgegner plötzlich in Luft auflöst.

Von der Spielwelt keine Spur – bei solchen Aussetzern hilft nur ein Neustart des Spiels. Von der Spielwelt keine Spur – bei solchen Aussetzern hilft nur ein Neustart des Spiels.

Auch hier hilft nur ein Neustart, den Showdown muss ich von vorne beginnen. Gelegentlich sucht mich ein merkwürdiger Audio-Bug heim, der scheinbar zufällig die Spiellautstärke komplett abregelt und kurz darauf wieder voll aufdreht. Das wiederholt sich mehrmals pro Minute. Als ich einem einzigartigen Dolch einen neuen Skin verpasse, habe ich regelmäßige Abstürze, bis ich den Original-Skin wiederherstelle. Darauf muss man erst mal kommen!

Reichlich Endgame

Nach Abschluss der Story spielt man auf zufallsgenerierten Karten weiter, die stark an Nephalem-Portale aus Diablo 3 erinnern. Gegen Gold kann man diese mit Modifikatoren aufmotzen, die beispielsweise bewirken, dass Monster zusätzlichen Elementarschaden verursachen, beim Tod explodieren und vieles mehr - je größer die Herausforderung, desto besser die Belohnung.

Zudem könnt ihr am Ende eines Abenteuers wahlweise zurück zur Stadt oder eine weitere, schwierigere Karte in Angriff nehmen, um im Erfolgsfall noch reicher belohnt zu werden. Tatsächlich gibt's sogar noch mal einen extra saftigen Modus, der speziell auf Koop-Multiplayer ausgelegt ist. Endgame nach Maß, das ist super!

Als Belohnung gibt's neben Items, Kohle und Erfahrung die Möglichkeit, die Stadt im Spiel auszubauen. Baut ihr beispielsweise eine Bank, gibt's mehr Fächer in der Lagertruhe. Andere Gebäude gewähren einen passiven Talentpunkt, einen zusätzlichen Fähigkeits-Slot auf der Aktionsleiste und ähnliche Verbesserungen, die sich direkt auf euren Charakter auswirken. Eine Art Städtebau-Simulator solltet ihr hier also besser nicht erwarten. Dieses Feature dreht sich vorrangig darum, mehr Power für eure Helden zu erzeugen. Finde ich voll okay, denn schließlich spiele ich ein Action-Rollenspiel und nicht Sim City.

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig   142     52

Mehr zum Thema

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig

Wie umfangreich ist das Spiel?

Mit steigendem Level und größeren Herausforderungen gibt's natürlich auch immer bessere Beute. Einige Unique und Legendary Items habe ich bereits erbeutet. Diese sind zwar alle besonders stark, eröffnen aber keine völlig neuen Spielweisen wie in Path of Exile oder Diablo 3.

Außerdem gibt es Verzauberungskugeln, mit denen man Werte magischer Ausrüstungsgegenstände verändern und neu auswürfeln kann, sowie Edelsteine, die in Sockel auf Waffen und Rüstungen gesteckt werden, was mächtige offensive und defensive Boni gewährt.

Wir können das Aussehen unserer Waffen und Rüstungen durch Farbstoffe und Skins anpassen. Beim Speichern der Anpassungen gab es im Test noch gelegentliche Probleme. Wir können das Aussehen unserer Waffen und Rüstungen durch Farbstoffe und Skins anpassen. Beim Speichern der Anpassungen gab es im Test noch gelegentliche Probleme.

Zum Ende der Story ist man ungefähr Level 40 und hat hier bis zum Level Cap einiges zu tun. Wer nur für die Handlung spielt und danach Schluss macht, kommt bis dahin aber immer noch auf locker 20 Stunden Spielzeit.

4 von 6

nächste Seite



Kommentare(592)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen