World of Warcraft - 14. Geburtstag: Event mit Bonus-Loot und Geschenken gestartet

Blizzard feiert den 14. Geburtstag von World of Warcraft mit den Spielern. Ein passendes Event mit klassischen Open-World-Bossen, Quests und Geschenken läuft für zwei Wochen.

von Stefan Köhler,
16.11.2018 18:26 Uhr

Blizzard feiert mit den Spielern 14 Jahre World of Warcraft.Blizzard feiert mit den Spielern 14 Jahre World of Warcraft.

Wer ist rund um den Hype zu World of Warcraft: Classic noch nicht mitbekommen hat: WoW ist zwar immer noch sehr beliebt, mittlerweile aber auch in die Jahre gekommen. Genauer ist der Titel fast 14 Jahre auf dem Markt. Grund genug für Blizzard und Fans, den Geburtstag des Online-Rollenspiels mit einem Event zu feiern.

Das Event läuft zwei Wochen, jeweils eine Woche vor und nach dem eigentlichen Jahrestag, und hat damit heute begonnen. Schluss ist folgerichtig am 30. November. Die Server gingen in Nordamerika am 23. November 2004 online, in Europa fiel der Startschuss gar erst am 11. Februar 2005.

Diskussion im Plus-Podcast: Retro-Server gegen modernes Battle for Azeroth

Event, Quests und Bonus-Loot

Passend zum Event empfiehlt sich erstmal ein Abstecher zum Briefkasten, darin wartet ein kleines, von Blizzard zusammengeschnürtes Paket: Ein Quest-Item, dass ich zum Historiker in die Hauptstadt eurer jeweiligen Fraktion schickt und in einem hübschen Quiz endet, ein einstündiger Erfahrungspunkte- und Ruf-Boost und 200 Zeitverzerrte Abzeichen, die ihr beim zuvor erwähnten Historiker gegen Items eintauschen könnt. Im Angebot gibt es beispielsweise den begehrten Corgi als Haustier, oder eine aufblasbare Variante von Thunderfury, der legendären Angeberwaffe für den Handelschat zu Vanilla-Zeiten.

Stichwort Vanilla: Die klassischen Open-World-Raidbosse des Originals sind zurück, namentlich also Kazzak, Azuregos und die vier Alptraumdrachen Lethon, Emeriss, Ysondre und Taerar. Die haben ihr klassisches Level-60-Loot dabei, das während des Events aber auf Itemlevel bis 350 hochgestuft wird. Besser also als die aktuellen Items aus mythischen Instanzen, Kriegsfronten und dem einfachsten Raid-Schwierigkeitsgrads. Wollt ihr schnell noch Zweit- und Drittcharaktere ausrüsten, dann schaut nach den Event-Raidbossen an ihren angestammten Locations.

Zurück im Sommer 2019: Release von WoW: Classic angekündigt

Die zehn besten PC-Spiele - Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht« PLUS 6:23 Die zehn besten PC-Spiele - Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht«


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen