Yakuza Kiwami 2 - Remake von Yakuza 2 mit beeindruckender Engine kommt wohl für PC

Die amerikanische ESRB hat die PC-Version von Yakuza Kiwami 2 bewertet. Das nutzt die neue Dragon-Engine, auf der auch Yakuza 6 und Judgment basieren.

von Mathias Dietrich,
01.04.2019 10:26 Uhr

Einer Einstufung der ESRB nach zu urteilen wird auch Yakuza: Kiwami 2 für den PC erscheinen.Einer Einstufung der ESRB nach zu urteilen wird auch Yakuza: Kiwami 2 für den PC erscheinen.

Es sind erste Hinweise auf einen PC-Release von Yakuza Kiwami 2 aufgetaucht. Das Remake von Yakuza 2 erschien bereits 2017 für die Playstation 4. Jetzt gibt es einen Eintrag für die PC-Version in der Datenbank der ESRB - dem amerikanischen Pendant der USK.

Fans der Reihe warten seit längerem auf eine Ankündigung. Immerhin erschienen bereits das Prequel Yakuza 0 und das Remake von Teil 1 namens Yakuza Kiwami auf Steam. Weiter wurde letztes Jahr eine PC-Version von Yakuza 6: The Song of Life, dem neuesten Ableger der Reihe, in einem Geschäftsbericht von Sega erwähnt.

PC-Spieler können in Yakuza Kiwami 2 wieder Sotenbori in Osaka besuchen. Das gab es bereits in Yakuza 0. Die Story von Kiwami hingegen fand ausschließlich in Tokio statt. Und wie auch im Prequel gibt es erneut Abschnitte, in denen ihr Goro Majima spielt. Die existieren zudem nur im Remake und waren kein Bestandteil des Originals auf der Playstation 2.

Dragon-Engine sorgt für neue Grafikpracht

Yakuza Kiwami 2 zeichnet sich vor allem durch die neue Dragon-Engine aus, die bereits in Yakuza 6 zum Einsatz kam. Mit einer Veröffentlichung wäre es das erste Spiel auf dem PC, das die Engine nutzt. Die bringt neben der offensichtlich besseren Grafik auch spielerische Verbesserungen mit sich.

Die Vorteile der Dragon-Engine:

  • Bessere Grafik
  • Realistischere Physik
  • Nahtloser Übergang zwischen der Stadt und dem Inneren von Gebäuden
  • Kämpfe in der offenen Spielwelt statt abgeschlossenen Arenen

Damit ähnelt Yakuza etwas mehr den GTA-Teilen, mit denen es trotz großer spielerischer Unterschiede manchmal verglichen wird. Warum der Vergleich trotz allem unpassend ist, erklärt euch Michi in dem hier eingebetteten Video, in dem er zudem auf die weiteren Vorzüge der Yakuza-Reihe eingeht.

Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV 15:21 Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV

Auf den Konsolen resultierte die neue Engine zudem in einer Reduzierung der Bilder pro Sekunde von 60 auf 30. Ein Problem, das auf dem PC mit einem passablen Port nicht existieren sollte. Neben Yakuza 6 setzt noch ein weiteres Spiel auf die Basis dieser Technik: Judge Eyes, das im Westen unter dem Namen Judgment für die Playstation 4 erscheinen wird. Mit einem Release von Kiwami 2 auf dem PC würden auch die Chancen steigen, dieses in absehbarer Zukunft auf dem PC zu sehen.

Yakuza auf Seiten der Guten: Judgment ist ein Spin-Off der Yakuza-Reihe. Es spielt in der selben Welt, lässt euch aber in die Rolle der Guten schlüpfen. Statt einem Gangster steuert ihr Takayuki Yagami, einen sehr erfolgreichen Ex-Anwalt. Nachdem er einen Mörder erfolgreich vor Gericht verteidigt hat, bringt dieser einen weiteren Menschen um. Darauf verliert Yagami seine Arbeits-Moral und eröffnet ein Detektiv-Büro in dem fiktiven Stadtviertel Kamurocho von Tokio.

Plus-Report: Faszination JRPG - Graue Alltagsprobleme in einer bunten Welt

Yakuza Kiwami 2 - Screenshots zur PS4-Version ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen