Die AMD Radeon HD 7950 nutzt die gleiche, grundlegend neu gestaltete Architektur wie die schnellere Radeon HD 7970. Vor allem die deutlich gesteigerte Leistung sowie die durch den fortschrittlichen 28-nm-Prozessor ermöglichte, hohe Energieeffizienz zeichnen die GCN-Architektur aus. Die Radeon HD 7950 spurtet mit 1.792 Shader-Prozessoren, 800 MHz Chiptakt sowie effektiven 5.000 MHz Speichertakt schnell durch die Benchmarks und verfügt über einen 3,0 GByte großen GDDR5-Videospeicher, der über eine 384 Bit breite Speicheranbindung angesprochen wird. Gegenüber der Radeon-HD-6000-Serie hat AMD zudem die Bildqualität verbessert und erlaubt nun unter anderem die hochwertige Supersampling-Kantenglättung auch in DirectX 10 sowie 11 statt wie bisher nur in DirectX 9. Weitere technische Highlights sind die Mehrschirmtechnik Eyefinity sowie die Unterstützung von stereoskopischem 3D per HD3D.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen