AMDs Radeon R9 Fury verfügt über 4,0 GByte HBM-Videospeicher (High Bandwith Memory) und eine leicht beschnittene Version der Fiji-GPU, die auch in der Fury X steckt. Sie besitzt 3.584 Shader-Einheiten, taktet mit 1.000 MHz und anders als die Radeon R9 FuryX gibt es von der R9 Fury auch angepasste Herstellermodelle mit Luftkühlung.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.