Läuft gerade Iron Harvest kommt später - Story-Trailer verrät den neuen Releasetermin

Iron Harvest kommt später - Story-Trailer verrät den neuen Releasetermin

von Peter Bathge,
19.08.2019 22:00 Uhr

Der Zweite Weltkrieg? Gab es nie! Stattdessen lieferten sich im Jahr 1920 drei osteuropäische Fraktionen einen gewaltigen Konflikt - mit Mechs! Iron Harvest nutzt die meterhohen Kampfschreiter als Wiedererkennungsmerkmal seines Dieselpunk-Szenarios, ein neuer Trailer zur gamescom stellt das Setting genauer vor.

Alles über Iron Harvest lest ihr in der großen GameStar-Plus-Titelstory mit exklusiven Anspieleindrücken - auch ein umfangreiches Gameplay-Video gibt's zum neuen deutschen Hoffnungsträger des Echtzeitstrategie-Genres.

Außerdem verrät Entwickler King Art Games im Trailer endlich den Releasetermin von Iron Harvest: Das Echtzeitstrategie-Spiel wird auf den 1. September 2020 verschoben. Und obwohl Publisher Deep Silver zuletzt etwa Metro: Exodus exklusiv im Epic Games Store veröffentlichte, wird Iron Harvest der gamescom-Ankündigung zufolge auf Steam erscheinen.

Im eineinhalb Minuten langen Video seht ihr eine Mischung aus echten Videoaufnahmen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, vermischt mit Ingame-Einblicken in die explosiven Schlachten von Iron Harvest, bei denen dank physikalischer Zerstörung jede Menge kaputt geht.

Iron Harvest soll eine (auch kooperativ im Multiplayer-Modus spielbare) Story-Kampagne mit drei Feldzügen sowie Einzelgefechte gegen KI und andere Spieler bieten. Das Gameplay orientiert sich stark an Company of Heroes und setzt auf einen Mix aus Basisbau und Deckungsgefechten.

Überblick: Alle News und Trailer von der gamescom


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
18.608 Videos
119.751.663 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen