Was bei Cyberpunk 2077 noch schiefgehen kann - Die größten Herausforderungen der Entwickler

Dienstag, 28. August 2018 um 18:15

Wer die Gameplay-Demo von Cyberpunk 2077 sieht, erliegt leicht dem Eindruck, CD Projekts Open-World-Rollenspiel sei fast fertig. Ha, denkste! Die Demo zeigt lediglich, wie Cyberpunk 2077 später einmal aussehen soll, und steht nicht stellvertretend für den aktuellen Entwicklungsstand des gesamten Spiels. Denn die Witcher-Entwickler stehen bei ihrem neuen Abenteuer noch vor gewaltigen Herausforderungen, die sie erst mal meistern müssen.

Wie wir bereits in unserem fünfteiligen Open-World-Report beschrieben haben, ist es ohnehin knifflig, eine glaubwürdige offene Welt zu entwerfen und mit bedeutsamem Gameplay zu füllen. Eine futuristische Metropole wie Night City stellt CD Projekt allerdings nochmals vor ganz andere Herausforderungen als eine Fantasy-Stadt in The Witcher 3.

Und auch die Ego-Perspektive legt einige Stolperfallen, die CD Projekt erst mal überwinden muss - vor allem, wenn nicht nur die Schießereien, sondern auch die Nahkämpfe mit Katanas & Co. Spaß machen sollen. Und dann wäre da ja noch das große Versprechen der Entscheidungsfreiheit in Cyberpunk 2077, das - wenn CD Projekt es ernst nimmt - einen ganzen Rattenschwanz an Entwicklungsaufwand nach sich zieht.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen