Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

10 eingestellte Spiele - Top-Games, deren Entwicklung gecancelt wurde

Spiele-Entwicklung abgebrochen: Diese 10 Blockbuster-Games wurden in den letzten Jahren gecancelt, bevor die Spiele überhaupt erschienen sind.

von Elena Schulz,
11.01.2017 15:45 Uhr

Nie geboren: Diese Spiele sind nie veröffentlicht worden.Nie geboren: Diese Spiele sind nie veröffentlicht worden.

Nachdem die Gerüchteküche fleißig brodelte, ist es nun sicher: Scalebound wird nie erscheinen. Das Spiel rund um einen Helden (mit hippen Kopfhörern) und seinen Drachen von Microsoft und Platinum Games wurde offiziell eingestellt.

Und so ging es tatsächlich zahlreichen Spielen in den letzten Jahren: Selbst Triple-A-Status schützt eben nicht davor, dass ein Spiel nicht die Erwartungen der Geldgeber erfüllt oder das Entwickler-Team sich übernimmt. Nachdem wir bereits die Spiele aufgelistet haben, die wir 2016 zu Grabe tragen mussten, folgen jetzt die Spiele der letzten Jahre, die überhaupt nie das Licht der Welt erblicken durften.

Der Verlust welches eingestellten Spiels tat Ihnen besonders weh? Schreiben Sie es in die Kommentare!

Silent Hills

Dass das neue Silent Hill nie erscheinen wird, traf viele Horror-Fans mitten ins Herz: Immerhin klang alles so vielversprechend: Hideo Kojima und Guillermo Del Toro hätten die Entwicklung übernommen, Walking-Dead-Star Norman Reedus die Hauptrolle.

Allein die mittlerweile gelöschte P.T.-Demo kam als spielbarer Teaser so gut an, dass zahlreiche Horrorspiele wie Visage oder Allison Road anschließend mit einem ähnlich schaurigen Stil ihr Glück auf Kickstarter versuchten.

Doch mit dem Zerwürfnis zwischen Kojima und dem Publisher Konami kam das Ende von Silent Hills - zumindest in seiner ursprünglich geplanten Form. Denn Kojima macht seinen Traum weiterhin wahr und arbeitet mit Del Toro, Reedus und Mads Mikkelsen an seinem neuen Projekt Death Stranding.

GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015 PLUS 25:09 GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015

1 von 10

nächste Seite



Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen