5 Tipps für CoD: Warzone, die ich gern vor meiner ersten Runde gewusst hätte

Ihr wollt in Call of Duty: Warzone besser werden? Wir liefern Tipps & Tricks, die euch und euer Squad zum Sieg führen.

von Philipp Elsner,
12.03.2020 17:51 Uhr

Der Überlebenskampf in den Battle-Royale-Matches von Call of Duty: Warzone ist knallhart. Damit ihr eure Runden trotzdem gewinnen könnt, haben wir hier die wichtigsten Tipps & Tricks für euch aufgelistet.

1. Die perfekte Landung

Beim Absprung sollte es immer euer ziel sein, so schnell wie möglich das gewünschte Ziel zu erreichen. Da man am Fallschirm aber ziemlich langsam unterwegs ist, sollte man ein paar Punkte beachten:

Für nahe Ziele in der Nähe der Flugroute

  • Lasst den Fallschirm nach dem Absprung geschlossen
  • Schaut geradeaus auf den Landepunkt am Boden
  • Drückt die Vorwärts-Taste, um Geschwindigkeit aufzubauen
  • Löst den Schirm erst im so nah wie möglich am Boden aus
  • Schneidet euch los, sobald die Fallhöhe verkraftbar aussieht

Für weit entfernte Ziele abseits der Flugroute

  • Aktiviert den Fallschirm unmittelbar nach dem Absprung
  • Visiert euer markiertes Landeziel an
  • Schneidet euch los und haltet im freien Fall weiter das Ziel im Auge
  • Wechselt wieder auf den Fallschirm und wechselt nun beides ab
  • Durch den Mix aus Fallschirm und freiem Fall bekommt ihr extreme Reichweite
  • Mit dieser Methode erreicht ihr sehr weit entfernte Punkte

Experten-Tipp: Wer mit der Pistole besonders geschickt ist, kann mit der zweiten Methode bereits vor der Landung Gegnern in der Nähe Schaden zufügen oder sogar einen Kill abstauben. Das erfordert aber präzises Timing und viel Zielwasser. Dass es funktioniert, beweist zum Beispiel der Streamer TimtheAtman:

2. Loadouts für den Sieg

In Warzone sammelt ihr zwar Waffen mit eurem Loot ein, könnt aber auch auf vorgefertigte Loadouts zugreifen. Dazu müsst ihr zufällig abgeworfene Supply Drops erreichen oder einen Drop in einer Buy Station einkaufen.

Aus den Kisten am Abwurfpunkt können sich auch eure Teamkameraden bedienen, sodass euer ganzes Squad sofort ideal ausgerüstet ist! Folgende Punkte müsst ihr bei Loadout-Drops beachten:

  • Haltet schon beim Absprung die Augen nach Shops offen
  • Sammelt schnell möglichst viel Geld ein, um Loadouts zu kaufen und anzufordern
  • Loadouts sind der einzige Weg, um Perks zu bekommen (Loot enthält keine Perks)
  • Baut spezifische Loadouts für Warzone mit Overkill, um zwei Primärwaffen zu erhalten
  • Modern-Warfare-Spieler sollten Waffen nehmen, mit denen sie besonders geübt sind
  • Besonders stark ist eine Kombination aus Sniper Rifle und Assault Rifles/SMG
  • Thermalzielvisiere sind besonders stark, um Gegner schneller anzuvisieren
  • Eine Sniper wird selbst Gegner mit 3 Rüstung bei einem Headshot immer downen
  • Schalldämpfer verbergen eure Position vor Feinden beim Feuern.

3. Aufträge annehmen

Mittlerweile ist vermutlich deutlich geworden, wie wichtig der Einkauf von Loadouts & Killstreaks ist, um zum Sieg zu kommen. Damit ihr schneller an das nötige Geld kommt, solltet ihr nach Aufträgen Ausschau halten und möglich zu Spielbeginn schon eine Mission annehmen. Folgende Punkte sind beim Contract-System von Warzone zu beachten:

Bounty (weniger gut)

  • Hinter dem Fadenkreuz-Symbol verstecken sich Bounty-Aufträge
  • Bei diesen Kopfgeldjagden bekommt ihr den Ort eures Ziels recht genau angezeigt
  • Der Radius ist so klein, dass man den gejagten Spieler schnell aufspüren kann
  • Seid ihr das Ziel einer Jagd, verschanzt euch auf einer erhöhten Position
  • Bounty-Aufträge können hin und wieder nützlich sein, um Gegner aufzuklären

Recon (mittelgut)

  • Hinter dem Flaggen-Symbol verbergen sich Recon-Contracts
  • Hier müsst ihr lediglich eine bestimmte Zone erobern und halten
  • Als Belohnungen für einen Recon-Aufträg, seht ihr die nächste Safe Zone vor allen anderen
  • Ist die Zeit abgelaufen, erhaltet ihr zudem einen Geld-Bonus

Scavenger (sehr gut)

  • Hinter dem Lupen-Symbol verbergen sich die extrem wertvollen Loot-Aufträge
  • Ihr werdet dabei auf die Suche nach drei goldenen Kisten geschickt
  • In jeder der goldenen Kisten findet ihr zunächst oft sehr starke Waffen
  • Habt ihr alle drei Boxen geöffnet, bekommt ihr obendrauf einen Geld-Bonus
  • Diese Aufträge finden in einem kleinen Radius statt und sind daher recht einfach
  • Das Erfüllen bringt haufenweise Geld & gute Waffen ein - ein perfekter Startpunkt

Die Scavenger-Aufträge mit der Lupe sind einfach und werfen oft legendäre Waffen, viel XP und einen ordentlichen Batzen Geld ab. Die Scavenger-Aufträge mit der Lupe sind einfach und werfen oft legendäre Waffen, viel XP und einen ordentlichen Batzen Geld ab.

4. Killstreaks kaufen

An den Vorratsstationen gibt es Killstreaks zu kaufen, die in Warzone extrem mächtig sein können. Hortet euer Geld nicht, sondern gebt es aus, um eure Siegchancen signifikant zu erhöhen! Folgendes Angebot steht im Shop zur Verfügung:

  • Panzerplatten für 1.500 Dollar
  • Schildgeschützturm für 2.000 Dollar
  • Cluster Strike für für 3.000 Dollar
  • Gasmaske für 3.000 Dollar
  • Luftschlag für 3.500 Dollar
  • Drohne für 4.000 Dollar
  • Revive-Kit für 4.500 Dollar
  • Munitionskiste für 5.000 Dollar
  • Loadout-Drop für 6.000 Dollar

Deckt euch hier vor allem mit Drohnen, Luftschlägen und Artillerie ein, sobald sich die Gelegenheit ergibt. Denn die werden immer mächtiger, je kleiner die Spielzone wird und können ganze Squads auf einen Schlag auslöschen!

Ein gezielter Luftangriff kann Feinde in Gebäuden festnageln oder im offenen Gelände ausschalten. Mehrere UAVs lassen sich außerdem zu einer großen Mega-Drohne kombinieren, die alle Spieler in der Runde aufdeckt.

Was lieber nicht kaufen? Von dem Geschützturm, der Munitionskiste und der Gasmakse sollte man meistens die Finger lassen, denn in der Regel findet man genug Patronen und Masken auf der Map und das Geschütz hilft nur dann, wenn man sich an einer Position eingraben will.

Warzone-Optionen für maximale Performance   30     0

Mehr zum Thema

Warzone-Optionen für maximale Performance

5. Kein Spiel in der Todeszone

Im Gegensatz zu anderen Battle Royales, ist es in Warzone keine gute Idee, am Rand oder gar in der Todeszone zu spielen. Während ihr euch z.B. in PUBG einfach gegenheilen und so recht lange außerhalb des Spielbereichs überleben könnt, ist das in CoD Warzone kaum möglich. Beachtet folgende Tipps für das tödliche Gas:

  • Die Todeszone macht schon ab dem ersten Zirkel recht ordentlich Schaden
  • Gasmasken müsst ihr manuell aufsammeln und könnt nicht einfach drüberlaufen
  • Eine Gasmaske gibt euch nur 15 Sekunden Immunität und geht danach kaputt
  • Das Gas trübt eure Sicht stark, ihr könnt also kaum nach innen sehen (und schießen)
  • Mangels Heilungs-Items könnt ihr Schaden durch das Gas kaum ausgleichen
  • Sucht euch deshalb immer frühzeitig neue Positionen innerhalb des sicheren Bereichs
zu den Kommentaren (38)

Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen