Für 5 Euro im Monat könnt ihr jetzt alle DLCs für Crusader Kings 2 spielen

Paradox führt ein Abo in das Strategiespiel Crusader Kings 2 ein. Für nur 5 Euro bekommt ihr Zugriff auf alle Zusatzinhalte.

von Andreas Bertits,
19.02.2021 14:42 Uhr

Crusader Kings 2 könnt ihr jetzt auch im Abo mit allen Inhalten spielen. Crusader Kings 2 könnt ihr jetzt auch im Abo mit allen Inhalten spielen.

Das Entwicklerstudio Paradox probiert an Crusader Kings 2 einen etwas anderen Abo-Service aus. Für eine monatlich Summe bekommt ihr Zugang zu allen Zusatzinhalten, inklusive Erweiterungen und DLCs, ohne diese einzeln kaufen zu müssen. Und von diesen Erweiterungen hat Crusader Kings 2 eine Menge.

Ein Abo für Strategen

Was bietet das Abo? Im Abo von Crusader Kings 2 findet ihr alles, was bisher für das Strategiespiel veröffentlicht wurde. Das Hauptspiel an sich ist und bleibt Free2Play. Ihr müsst allerdings für DLCs und Pakete extra bezahlen. Im Abo enthalten sind:

  • 13 große Erweiterungen, darunter »The Old Gods«, »Horse Lords« und »Sons of Abraham« und die intriganten Vasallen von »Conclave«.
  • 12 Einheiten-Packs, darunter neue Armee-Sprites für eure mittelalterlichen Streitkräfte
  • 14 Musikpakete, darunter auch Heavy-Metal-Musikstücke
  • 10 Porträtpakete mit Kleidung und Gesichtern für Herrscher aus aller Welt
  • Der Game Converter, mit dem ihr euer gespeichertes Spiel nach Europa Universalis IV exportieren dürft.
  • Der Herrscher-Designer, mit dem ihr euren individuellen Startmonarchen erstellt.
  • Viele weitere Verbesserungen am Kern des Spielerlebnisses.

Was kostet das Abo und wann startet es? Ihr müsst 5 Euro im Monat bezahlen. Das Abo ist ab jetzt verfügbar.

Warum wird das Abo eingeführt? Wer sich aktuell die komplette Spielerfahrung von Crusader Kings 2 gönnen und alle DLCs und Erweiterung sowie Pakete kaufen will, der bezahlt dafür knapp 300 Euro, wenn nicht gerade ein Sale stattfindet. Die Entwickler glauben, dass dieser Preis gerade für Einsteiger abschreckend wirken kann.

Manche Spieler müssen sich dann entscheiden, welche DLCs sie sich zulegen und können so die Gesamterfahrung nicht erleben.

Das Abo fügt also eine Möglichkeit hinzu, auf eine günstigere Art und Weise, direkt zum Einstieg Zugriff auf alle Inhalte des Strategiespiels zu erhalten.

Falls ihr euch überlegt, in das Spiel einzusteigen und wissen wollt, ob sich das heute noch lohnt, dann könnt ihr euch vorher unseren Plus-Test durchlesen:

Ist Crusader Kings 2 nach acht Jahren fantastisch?   15     16

Mehr zum Thema

Ist Crusader Kings 2 nach acht Jahren fantastisch?

Ist das Abo ein Muss? Ihr dürft euch Crusader Kings 2 und alle Erweiterungen natürlich trotzdem kaufen, so, wie das bisher der Fall war. Das Abo stellt eine zusätzliche Option dar.

Was passiert, wenn das Abo storniert wird? Möchtet ihr das Abo nicht mehr nutzen, dann verliert ihr den Zugriff auf alle Inhalte. Es sei denn, ihr habt sie euch gekauft.

Werden weitere Paradox-Spiele ein solches Abo bekommen? Das Unternehmen erklärt, dass entsprechende Pläne diskutiert werden. Noch ist aber nichts in Stein gemeißelt. Bislang hat der Nachfolger Crusader Kings 3 beispielsweise aber auch noch gar keine große Erweiterung erhalten.

Was sagt ihr zu diesem optionalen Abo? Wäre das etwas, das ihr nutzen würdet? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.