Anthem ist ein halbes Jahr nach Release für monatlich 4 Euro spielbar

Biowares Loot-Shooter Anthem ist ab sofort in der Vault von Origin Access und könnte dadurch für neue Spieler interessant werden.

von Fabiano Uslenghi,
13.09.2019 11:40 Uhr

Wer bislang noch nicht zu Anthem greifen wollte, weil ihm der Preis zu hoch war, könnte sich jetzt umstimmen lassen. Anthem kostet mit Access nur noch vier Euro im MonatWer bislang noch nicht zu Anthem greifen wollte, weil ihm der Preis zu hoch war, könnte sich jetzt umstimmen lassen. Anthem kostet mit Access nur noch vier Euro im Monat

Anthem hat ein paar schwere Monate hinter sich. Das neue Spiel der Rollenspiel-Experten bei Bioware konnte bei seinem Release die Erwartung nicht erfüllen und wurde auch danach nur unzureichend verbessert. Jetzt ist das Spiel dauerhaft für alle Origin-Access-Abonnenten verfügbar. Ihr könnt den Loot-Shooter also für 4 Euro zusammen mit über 200 weiteren Spielen unbegrenzt zocken.

Dabei handelt es sich lediglich um die Basis-Version von Anthem. Das ist in diesem Fall allerdings schon ziemlich viel, denn für Anthem gibt es bis jetzt keine kostenpflichtigen Erweiterungen. Wer etwas mehr Inhalte möchte, kann höchstens für 20 Euro auf die Legion-of-Dawn-Version upgraden, die legendäre Rüstungen und Waffen bereithält.

Für Premier-Abonnenten war Anthem in der Legion-of-Dawn-Edition schon nach dem Release in ihrem Abonnement mitinbegriffen. Einfache Access-Nutzer durften Anthem bislang maximal zehn Stunden lang Probe spielen. Nach nur sieben Monaten steht ihnen das Spiel jetzt aber unbegrenzt offen.

Zum Vergleich: Star Wars: Battlefront 2, das einen ähnlich kontroversen Release wie Anthem abwehren musste, wurde erst 13 Monate nach seiner Veröffentlichung in das Abo-Modell integriert. Die meisten anderen EA-Spiele erscheinen in der Regel zwischen sieben und zehn Monate nach ihrem Release für Access. Anthem befindet sich also eher in der unteren Riege.

Was bedeutet das für Anthem?

Anthem kann in der Vault effektiv für vier Euro gespielt werden. Je nach Zeitaufwand reichen die vier Wochen sogar, um mindestens die Hauptstory von Anthem durchzuspielen. Der geringe Preis könnte dem Shooter also einen gewissen Zuwachs an neuen Spielern bescheren. Da das Spiel mittlerweile einige Patches bekommen hat, von denen das letzte Update 1.4 sogar positiv von den Fans aufgenommen wurde, könnte Anthem der Sprung in die Access-Vault noch einmal beflügeln.

Ob Anthem ein ähnliches Comeback gelingt wie ein No Man's Sky oder auch kürzlich Star Wars: Battlefront 2, ist noch nicht absehbar. Es hatte bisher aber zumindest den Anschein, dass EA und Bioware versuchen das Spiel weiter zu unterstützen und besser zu machen.

Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr? 10:15 Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr?


Kommentare(132)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen