Apex Legends - Rekord: Spieler erledigt die Hälfte seines Servers im Alleingang

34 Kills staubt Streamer MrSimpleOG in einer einzigen Partie Apex Legends ab. Wir verraten euch, wie er das angestellt hat. Inklusive Video.

von Dimitry Halley,
18.02.2019 17:25 Uhr

Apex Legends ist kaum zwei Wochen raus und schon gibt es ziemlich heftige Rekorde.Apex Legends ist kaum zwei Wochen raus und schon gibt es ziemlich heftige Rekorde.

34 Kills sind in Apex Legends eine ziemlich, ziemlich stolze Leistung. Bei Match-Größen von insgesamt 60 Spielern hätte man damit mehr als die Hälfte des Servers um die Ecke gebracht. Im Durchschnitt gelingen Spielern eher eine Handvoll Abschüsse, bevor sie selbst ins Gras beißen oder das Ende einer Runde erreichen. Doch der vergleichsweise unbekannte Streamer MrSimpleOG erreichte tatsächlich 34 Kills. Ein Rekord.

Damit überbot er den bisherigen Höchststand von Apex-Star Dizzy um lediglich einen Kill. Nicht dass 33 Abschüsse eine weniger beachtliche Leistung darstellen. Den gesamten Clip von MrSimpleOGs Match könnt ihr euch hier anschauen:

Wie stellte MrSimpleOG das an? Als Lifeline stürzte sich der Streamer mitten ins Herz von Skulltown, wo es nicht nur recht gute Beute, sondern auch viele Gegner gibt. Sein Glück: Er konnte sich rasch eine Peacekeeper-Shotgun mit sehr guten Aufsätzen schnappen und gewann damit in den engen Räumlichkeiten der Wüstenstadt rasch die Oberhand. Gleich zwei Squads fielen durch seine Flinte.

Später spielte er einen Mix aus Peacekeeper und Wingman-Pistole, um auch auf mittlere Distanz ordentlich Schaden zu verursachen. In einigen Momenten wurde es ziemlich knapp für ihn, doch auch dank Lifelines Heilungsdrohne konnte er sich immer wieder heilen. Außerdem gereicht dem Streamer sein Spielstil zum Vorteil: Generell sucht MrSimpleOG aktiv das Gefecht, statt sich irgendwo zu verschanzen.

Respawn jagt Cheater: Bereits 16.000 Apex-Betrüger gebannt

Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt? 8:52 Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt?

Quelle: Via Mein-MMO


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen