GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Wertung: Back 4 Blood im Test: Der Koop-Shooter hat ein großes Problem

Wertung für PC
68

»Ein spaßiger Koop-Shooter, der nicht weiß, was er will - außer euer Geld. «

GameStar
Präsentation
  • tolle Lichtstimmung
  • atmosphärische Nebeleffekte
  • schicke Rendervideos
  • - keine große Abwechslung bei den Untoten

Spieldesign
  • Teamwork wird auf höheren Schwierigkeitsgraden gefördert.
  • Fallen begünstigen auch leises Vorgehen.
  • Karten-System erlaubt das Kreieren von individuellen Builds
  • Ungereimtheiten wie das fehlende Wechseln von Aufsätzen
  • Missionsablauf ist repetitiv und eintönig.

Balance
  • Areale bieten verschiedene Herangehensweisen an.
  • Kartensets sind hilfreich, ohne je übermächtig zu werden.
  • Höhere Schwierigkeit bringt oft nur mehr Spezial-Zombies.
  • demotivierende Checkpoints
  • Verderbnis-Karten können schnell zu unfairen Partien führen.

Story/Atmosphäre
  • Horden sorgen für stetigen Nervenkitzel.
  • Die Areale sind atmosphärisch in Szene gesetzt.
  • abwechslungsreiche Schauplätze
  • austauschbare Charaktere
  • rudimentäre Rahmenhandlung

Umfang
  • Das einmalige Durchspielen ist eine spannende Koop-Erfahrung
  • Das Freischalten von Karten und Skins ist wenig motivierend.
  • Die Kampagne ist mit sieben bis zehn Stunden äußerst kurz.
  • nur ein Multiplayer-Modus
  • kaum Wiederspielwert, recycelte Karten

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5


zu den Kommentaren (161)

Kommentare(161)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.