CoD Modern Warfare laut Leak doch mit Battle Royale als Free2Play-Auskopplung

Ein Gerücht besagt, dass Call of Duty: Modern Warfare nach dem Release einen kostenlos spielbaren Battle-Royale-Modus erhalten soll.

von Christian Just,
09.08.2019 13:20 Uhr

Ein Gerücht deutet einen Battle-Royale-Modus für Call of Duty: Modern Warfare zu einem späteren Zeitpunkt an.Ein Gerücht deutet einen Battle-Royale-Modus für Call of Duty: Modern Warfare zu einem späteren Zeitpunkt an.

Update 09.08.2019: Der für Leaks bekannte Youtube- und Twitter-Kanal LongSensation teilte ein Gerücht zum Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Modern Warfare. Demnach erhalte das neue CoD doch einen Last-Man-Standing-Modus.

Dieser erscheint angeblich Anfang 2020 als Free2Play-Modus, sei aber dennoch an das Hauptspiel angekoppelt, ähnlich wie Fortnite: Battle Royale ein Teil von Fortnite ist. Ferner seien Infinity Ward und Raven Software an der Entwicklung beteiligt.

Zwar hat LongSensation bereits den Reboot von Modern Warfare korrekt vorhergesagt. Genießt die Infos trotzdem mit Vorsicht, da sie nicht offiziell sind.

Ursprüngliche Meldung vom 05.08.2019:

Ein Leaker war sich sicher: Das 2019er Call of Duty: Modern Warfare bekommt einen Battle-Royale-Modus. Offiziell hatten sich die Entwickler aber nicht dazu geäußert. Nun wurde Joe Cecot von Infinity Ward in einem Interview mit IGN auf das Thema angesprochen. Schlechte Nachricht für Fans von Last-Man-Standing-Deathmatch: Laut Cecot ist derzeit kein Battle Royale für CoD: Modern Warfare in Entwicklung.

"Wir sind große Fans von Battle Royale. Wir sind begeistert von der großen Spielerzahl und dergleichen, aber im Moment konzentrieren wir uns wirklich auf den Kern-Multiplayer."

Der Grund, warum Modern Warfare keinen Blackout-Modus wie der Vorgänger Black Ops 4 erhält, hängt laut Infinity Ward mit dem Fokus des Spiels zusammen. Die Entwickler wollen demnach ihre ganze Energie auf die Kernelemente des Multiplayer-Modus von Modern Warfare verwenden.

"Wir haben uns wirklich auf Modern Warfare konzentriert, authentisch und mutig, realistische Waffen, und es ist eine andere Erfahrung. Es geht wirklich nur darum, sich wieder auf Modern Warfare zu besinnen und es rein zu halten."

Große Spielerzahlen auch ohne Battle Royale

Call of Duty: Modern Warfare wird im Multiplayer große Spielerzahlen von bis zu 100 Spielern ermöglichen. Bislang war aber nicht klar, ob es sich bei dieser Größe um ein Battle Royale handelt. Jetzt ist klar: Battle Royale ist (vorerst) aus dem Rennen.

Wie spielen wir CoD MW mit 100 Spielern? Der Modus Ground War bietet mit 20 gegen 20 bereits große Spielerzahlen für ein CoD. Denkbar wäre hier zum Beispiel eine 50v50-Variante. Oder aber Infinity Ward enthüllt einen weiteren, bislang geheimgehaltenen Modus für Call of Duty: Modern Warfare. Wir werden uns bis zu einer offiziellen Ankündigung gedulden müssen.

Welche Spielmodi, Maps, Waffen und Killstreaks bisher enthüllt wurden, lest ihr in unserer Zusammenfassung des MP-Reveals von CoD Modern Warfare.

CoD: Modern Warfare zeigt im Multiplayer-Trailer erstmals Gameplay auf Nacht-Karten und neue Maps 3:02 CoD: Modern Warfare zeigt im Multiplayer-Trailer erstmals Gameplay auf Nacht-Karten und neue Maps


Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen