Battlefield 2142 - Mod-Team belebt Multiplayer-Shooter wieder, EU-Server online

Ein Modding-Team macht Battlefield 2142 wieder spielbar. Vor wenigen Wochen ist EA allerdings bereits gegen Mod-Versionen vorgegangen.

von Robin Rüther,
15.12.2017 12:42 Uhr

Battlefield 2142 ist dank eines Modding-Teams erneut spielbar.Battlefield 2142 ist dank eines Modding-Teams erneut spielbar.

Vor ein paar Wochen berichteten wir, dass das Team hinter dem Revive Network den Support für verschiedene Battlefield-Titel nach einer Aufforderung von EA eingestellt hat. Nun hat ein weiteres Modding-Team Battlefield 2142 zurückgebracht, inklusive Online-Unterstützung.

Die Server stehen sowohl in den USA als auch in Europa. Wer den Shooter spielen möchte, muss sich den Online Spieleservice GameRanger herunterladen. Auf der Seite der Modder findet ihr dafür eine Anleitung mit allen nötigen Schritten zum Spielen.

Neben den originalen Karten werden auch Custom-Maps anderer Mod-Teams unterstützt. Es bleibt allerdings die Frage, wie EA auf die Wiederbelebung des Spiels reagieren wird. Schließlich hat der Konzern bereits beim Revive Network-Team Bedenken gezeigt. Man habe die Sorge, dass die fremden Webseiten den Eindruck erwecken könnten, zum Unternehmen zu gehören.

2018 steht übrigens das nächste Battlefield an. Laut einer glaubhaften Quelle erwartet uns Bad Company 3.

Die Battlefield-Historie - Teil 4: Battlefield 2142 2:24 Die Battlefield-Historie - Teil 4: Battlefield 2142


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen