Battlefield: Bad Company 2 - Auf jeden Fall Dedicated Server

Der Produzent des neusten Battlefield-Teils versichtert, dass ihr Spiel ganz sicher Dedicated Server für PC-Spieler unterstützen werde.

von Daniel Raumer,
19.10.2009 17:49 Uhr

Der ausführende Produzent Karl-Magnus Troedsson des Ego-Shooters Battlefield: Bad Company 2 vermeldet in seinem Twitter-Feed, dass sein Spiel auf jeden Fall Dedicated Server möglich macht:

»Dedicated Server sind super! Alles was eine bessere Online-Erfahrung möglich macht, ist für uns selbstverständlich.«

Indirekt nimmt er damit Stellung zur Ankündigung von Infinity Ward, dass die PC-Version ihres Spiels Modern Warfare 2 keine Dedicated Server unterstützen werde. Damit haben die Entwickler viel Kritik geerntet.

Aufgrund des sehr ähnlichen Szenarios wie Modern Warfare 2 ist Battlefield: Bad Company 2 möglicherweise eine Alternative was Multiplayer-Shooter betrifft. Allerdings wird der neue Battlefield-Teil erst im März 2010 erscheinen, während Spieler sich bei Modern Warfare 2 schon ab Mitte November in die Schlacht stürzen können.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen