Bekommt Need for Speed Heat eine Demo? So stehen die Chancen

Need for Speed Heat erscheint noch dieses Jahr, doch wie steht es mit einer Demo? Darauf gibt es noch keine konkrete Antwort.

von Robin Rüther, Maurice Weber,
27.08.2019 18:01 Uhr

Bekommt Need for Speed Heat eine Demo? Wir fassen zusammen, was wir wissen.Bekommt Need for Speed Heat eine Demo? Wir fassen zusammen, was wir wissen.

Need for Speed Heat ist der bereits 25. Serienteil der bekannten Rennspielreihe, die 1994 das Licht der Welt erblickt hat. Im neuesten Teil stehen erneut illegale Straßenrennen in der Nacht auf dem Programm, am Tag absolviert ihr hingegen offizielle Renn-Events.

Auf der gamescom 2019 konnte man Heat zum ersten Mal spielen, die Meinungen zur Anspiel-Version gehen dabei auseinander. Eine Frage, die also im Raum steht: Wird Need for Speed Heat vorm Release am 8. November 2019 noch eine Demo für alle Spieler bekommen, damit sich jeder sein eigenes Bild machen kann? Wir haben bei EA nachgefragt, der Publisher behält die Antworten aber vorerst für sich.

Warum wir nach dem Anspielen von Need for Speed Heat eine weitere Enttäuschung befürchten

Early Access bei Origin

Bei den neueren Need-for-Speed-Teilen wie dem gleichnamigen Need for Speed lieferte EA erst einige Zeit nach Release eine kostenlose Demo nach. Davor war das Spiel lediglich für Origin-Access-Kunden anspielbar, das kostenpflichtige Abomodell von EA.

Auch Heat könnt ihr schon drei Tage vor dem offiziellen Release spielen, wenn ihr Origin Access Basic oder Origin Access Premier abonniert habt. Dann legt ihr schon am 5. November los, normale Käufer starten erst am 8. November. Wie üblich bietet das Basic-Abo für 3,99 Euro im Monat zehn Stunden Zugang und das Premier-Abo für 14,99€ lässt euch unbegrenzt spielen. Nach dem Release übernehmt ihr euren Spielstand direkt in das normale Spiel.

Nach EAs jüngerer Vorgehensweise zu urteilen gehen wir davon aus, dass die Access-Abos der einzige Weg sein werden, Heat vor Release anzutesten. Wenn es überhaupt eine Demo geben wird, dann vermutlich erst nach Release.

Autos tunen schon jetzt möglich

Obwohl es sich um keine Demo im klassischen Sinne handelt, könnt ihr schon jetzt in Need for Speed Heat reinschnuppern. In der kostenlosen App NFS Heat Studio für Android und iOS habt ihr Zugriff auf eine Reihe von Fahrzeugen und könnt sie tunen. Jede Woche schaltet EA neue Wagen frei.

Need for Speed Heat: Komplette Wagenliste mit allen Autos

Need for Speed Heat - Gameplay-Trailer zeigt Customization & schnelle Rennen 3:50 Need for Speed Heat - Gameplay-Trailer zeigt Customization & schnelle Rennen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen