Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die spannendsten Horrorspiele, die 2021 erscheinen

Little Nightmares 2

Little Nightmares 2 - Ankündigungs-Trailer von der gamescom 2019 1:04 Little Nightmares 2 - Ankündigungs-Trailer von der gamescom 2019

Plattformen: PC, Xbox Series, PS5, Xbox One, PS4, Nintendo Switch | Entwickler: Tarsier Studios | Publisher: Bandai Namco | Release: 2021

Worum geht es? Das morbide Horrorspiel Little Nightmares wird 2020 fortgesetzt. Diesmal steuert ihr den kleinen Jungen Mono, der von der aus dem ersten Teil bekannten Protagonistin Six begleitet wird und sich durch wahrgewordene Alpträume bewegt.

Wie spielt es sich? Im Vergleich zu der dürfen wir uns nun auch erstmals gegen Feinde wehren, während wir gemeinsam versuchen, den Signal Tower zu infiltrieren. Dieser verzerrt über seine Übertragung nämlich die Welt, in der der kleine Mono gefangen ist. Dort gibt es neben albtraumhaften Gegnern auch wieder einige Rätsel zu lösen.

Gruselfaktor? Wie schon der Vorgänger erwartet euch vermutlich wieder eine ausdrucksstarke Bildsprache innerhalb der künstlerisch gestalteten Level, sowie eine beklemmende Atmosphäre.

Little Nightmares im Test - Böses Erwachen   19     2

Mehr zum Thema

Little Nightmares im Test - Böses Erwachen

Sons of the Forest

Sons of the Forest - Sequel zum Horror-Hit The Forest angekündigt 1:40 Sons of the Forest - Sequel zum Horror-Hit The Forest angekündigt

Plattformen: PC, Xbox One, PS4 | Entwickler: Endnight Games | Publisher: - | Release: 2021

Worum geht es? In The Forest strandeten wir nach einem Flugzeugabsturz auf einer Insel und mussten unseren entführten Sohn vor Kannibalen retten. Das reicht aber nicht. Wir sollten auch noch verhindern, dass wir selbst zum Snack der mutierten Inselbewohner werden und nebenbei noch Nahrung finden, einen Unterschlupf bauen und kurz gesagt ums Überleben kämpfen.

Trotz langer Early-Access-Zeit kommt der Titel bei Steam immer noch sehr gut an. Im geistigen Nachfolger Sons of the Forest scheint die Story stärker im Vordergrund zu stehen.

Wie spielt es sich? Wir stellen uns nun zudem wohl deutlich aktiver den Monstern des Waldes in den Weg, statt nur zu fliehen und uns zu verteidigen. Wir spielen diesmal nämlich einen Soldaten, der eben etwas wehrhafter ist. Er stürzt gemeinsam mit seiner Einheit aus einem Helikopter ab und muss fortan als einziger Überlebender erneut gegen fiese Kannibalen antreten.

Gruselfaktor? Erneut sorgt wohl der Überlebenskampf im Wald für Horrorstimmung, inklusive gnadenloser Gegner.

Succubus

Succubus - Nackte Dämonin im Bosskampf & mehr im ersten Gameplay-Trailer 4:27 Succubus - Nackte Dämonin im Bosskampf & mehr im ersten Gameplay-Trailer

Plattformen: PC | Entwickler: Madmind Studio | Publisher: - | Release: 2021

Worum geht es? Agony konnte mit seinem ekligen Höllen-Horror eher mäßig überzeugen. Vielleicht kriegt Succubus aber die Kurve zum Horror-Hit, sofern die Entwickler aus dem Malheur gelernt haben. Diesmal schlüpfen wir nicht in die Rolle einer gefolterten Seele in der Hölle, sondern kämpfen als Vydija, ein rachegetriebener weiblicher Succubus-Dämon. Die Dame hat nämlich noch eine Rechnung mit Baphomet offen.

Wie spielt es sich? Mithilfe einiger Skills kämpft sie sich durch das höllische Flammenmeer und nutzt auch unterschiedliche Waffen und pyrokinetische Kräfte zu ihrer Verteidigung. Selbst Bossgegner wirft uns die Hölle entgegen.

Gruselfaktor? Das klingt eher nach Doom als hilflosem Schleichen und könnte damit für alle interessant sein, die sich mehr Horror-Atmosphäre und Splatter, aber weniger Survival wünschen.

Agony im Test - Kunst oder Grenzerfahrung?   82     5

Mehr zum Thema

Agony im Test - Kunst oder Grenzerfahrung?

Stimmt über euer Horror-Highlight 2021 ab

Wir wollen von euch wissen, welches der im Artikel vorgestellten Spiele euch am meisten interessiert:

5 von 5


zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.