Enttäuschung für Blizzard-Fans: Blizzcon 2020 endgültig abgesagt

Blizzard sagt die hauseigene Spielemesse für 2020 ab. Unklar ist noch, ob und wie es dieses Jahr neue Infos zu WoW, Diablo und Co geben wird.

von Stephanie Schlottag,
27.05.2020 09:21 Uhr

Es steht fest: Die Blizzcon 2020 findet nicht statt. Es steht fest: Die Blizzcon 2020 findet nicht statt.

Jetzt steht es fest: 2020 wird es keine Blizzcon geben. Das gab Blizzard in einem Statement auf der Messe-Website bekannt. Man habe alle Optionen geprüft, wie die Veranstaltung trotz Corona aussehen könnte. Schließlich habe man entschieden, dass das Event dieses Jahr nicht stattfinden wird.

Die Absage ist keine komplette Überraschung. Zuvor hatte der Veranstalter bereits Zweifel geäußert, ob eine Blizzcon trotz Corona-Beschränkungen möglich sein wird. Bekommen wir dieses Jahr also keine Neuigkeiten zu WoW und Diablo 4?

Ersatz-Event kommt wohl erst 2021

Die Absage sei eine schwere Enttäuschung, steht in dem Statement. Die dürften auch einige Fans empfinden, immerhin rechneten sie damit, endlich mehr zum angekündigten Diablo 4 zu sehen. Auch zu Overwatch 2 wüssten viele gern mehr.

Nach der durchwachsenen Blizzcon 2018 hatte sich der Ruf der Messe gerade erst wieder etwas erholt. Blizzard gab bisher nicht bekannt, wie eventuelle Ankündigungen ablaufen werden. Die Hoffnungen auf ein virtuelles Ersatz-Event wurden etwas gedämpft. Man wolle das zwar gerne ermöglichen, aber wegen »verschiedener Faktoren« könne das wohl erst Anfang nächsten Jahres passieren. Die Blizzcon findet normalerweise im November statt. Letztes Jahr wurden dort unter anderem die WoW-Erweiterung Shadowlands und Diablo 4 enthüllt.

Diablo 4 Alle Infos: Klassen, Skills, Endgame und mehr   28     0

Mehr zum Thema

Diablo 4 Alle Infos: Klassen, Skills, Endgame und mehr

Gibt es dieses Jahr also keine Ankündigungen mehr? Zumindest gibt es noch keinen konkreten Plan dafür. Das bedeutet aber nicht, dass es dieses Jahr komplett still um Blizzard's Spiele sein muss. Einen Vorteil hat die Absage nämlich: Immerhin ist jetzt klar, dass man umplanen muss. Vorher schwebte immer noch die Möglichkeit im Raum, dass die Blizzcon 2020 stattfinden kann.

Wir rechnen damit, dass sich Blizzard bald konkreter zum geänderten Programm äußert. Das verspricht auch die offizielle Messe-Absage: »Wir werden euch mehr über unsere Pläne erzählen, während sie sich entwickeln.«

Das Spiele-Jahr 2020 wird trotzdem spannend

Viele Spiele-Firmen müssen 2020 ihre Pläne über den Haufen werfen. Auch die weltgrößte Spielemesse E3 wurde abgesagt. Trotzdem gibt es Grund zur Vorfreude: Zahlreiche Ersatz-Veranstaltungen finden noch im Sommer statt, zum Beispiel die »Indie-E3« Guerilla Collective. Auch auf ein PS5-Event sollten PC-Spieler dieses Jahr genau schauen. Und Steam veranstaltet nicht nur ein Summer Festival mit kostenlosen Spielen, auch der Summer Sale startet bald.

zu den Kommentaren (86)

Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen