Modern Warfare ist jetzt das erfolgreichste Call of Duty aller Zeiten

Activision teilt mit, dass der neueste Ableger CoD: Modern Warfare alle bisherigen Serienteile in puncto Verkaufs- und Spielerzahlen hinter sich lässt.

von Christian Just,
09.05.2020 13:22 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare mausert sich zum meist verkauften CoD. Call of Duty: Modern Warfare mausert sich zum meist verkauften CoD.

Das 2019er Call of Duty: Modern Warfare ist jetzt das erfolgreichste CoD aller Zeiten, wie Publisher Activision im Finanzbericht zum ersten Quartal 2020 mitteilte. Demnach konnte CoD: MW mehr Kopien verkaufen und zudem mehr Spieler unterhalten als jeder andere Teil der Marke.

Erfolg auch dank Warzone: Im ersten Quartal 2020 erlebte CoD: Modern Warfare zudem die stärksten Verkäufe außerhalb eines Release-Quartals. Activision erklärt diesen Umstand mit dem März-Release von Warzone sowie dem erhöhten Bedarf der Spieler durch Corona-bedingten Heimaufenthalt.

Auch Warzone feiert massive Erfolge: Das Free2Play-Battle-Royale, das auf Modern Warfare basiert, erreichte laut Activision binnen zwei Monaten seit Release ganze 60 Millionen Spieler.

Erfolge zeigen sich an der Börse

Für Activision machen sich die jüngsten Erfolgsmeldungen auch beim Aktienkurs bezahlt. Nachdem das Papier von Activision Blizzard mit der unbeliebten Blizzcon-Ankündigung von Diablo Immortal im November 2018 erheblich einbrach, erholte sich der Kurs in der Folge nur langsam.

Inzwischen ist die Aktien allerdings wieder etwa auf dem Niveau von vor dem Blizzcon-Debakel. Besonders schnell ging es seit dem Release von Call of Duty: Warzone an der Börse bergauf.

Warum ist CoD: MW so erfolgreich?

Call of Duty: Modern Warfare hat Teile seines Erfolgs sicherlich auch einem funktionierenden Live-Service zu verdanken. Seasons bringen regelmäßig neue Inhalte wie neue Maps, Waffen und Operator. Aktuell läuft Season 3 in CoD: MW.

Modern Warfare bekommt in Season 3 vier geheime Änderungen   5     4

Mehr zum Thema

Modern Warfare bekommt in Season 3 vier geheime Änderungen

Die neuen Inhalte stecken in einem Battle Pass und müssen von Spielern erst freigespielt werden. Besonders Grind-Freudige können Endgame-Herausforderungen und Saison-Embleme jagen. Wöchentlich wechselnde Playlists mit neuen Modi sorgen stets für Abwechslung in CoD: MW. In Kombination mit dem spaßigen Spielprinzip kann diese Grind-Spirale entsprechend lange motivieren.

Im Tandem mit einem gut ausgearbeiteten Free2Play-Battle-Royale, das zum einen per Kosmetik-Shop Einnahmen generiert und zum anderen starke Werbung für das Hauptspiel betreibt, ist der Erfolg von CoD: MW kaum verwunderlich.

zu den Kommentaren (55)

Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.