CoD Cold War kündigt überraschend ganz neuen Mini-Battle-Royale an

Season 3 bringt nicht nur viele Veränderungen für Warzone, sondern auch einen neuen Battle-Royale-Modus auf den größten Maps von Black Ops Cold War.

von Philipp Elsner,
20.04.2021 11:23 Uhr

CoD dreht in Season 3 voll auf und veröffentlicht 6 Waffen, neue Maps, Modi und überarbeitet Warzone. CoD dreht in Season 3 voll auf und veröffentlicht 6 Waffen, neue Maps, Modi und überarbeitet Warzone.

Mit Multi-Team Elimination wurde ein neuer Spielmodus für CoD Cold War angekündigt, dessen Beschreibung wie ein neues Battle Royale klingt. In der Ankündigung auf dem offiziellen Blog zur Season 3 heißt es:

"Multi-Team Elimination bringt das "Last-Team-Standing-Erlebnis" auf die größten Maps von Black Ops Cold War. Dort treffen mehrere Teams aus je vier Spielern aufeinander und kämpfen ums Überleben, während sich um sie herum verstrahlte Zonen ausbreiten. Man kann nur begrenzt oft wieder einsteigen und Loadouts sind eingeschränkt. Deshalb werden die Teams die Karte nach Waffen, Scorestreaks, Rüstung und Respawn-Tickets absuchen. Um zu gewinnen, muss eine Gruppe entweder als erstes den Rettungshubschrauber erreichen oder als letztes Team überleben."

  • Worum geht es? Der neue Modus ist also eine Squad-Variante für vier Spieler. Genau wie in Warzone begeben sich die Spieler auf die Jagd nach Loot, um so gut wie möglich ausgerüstet zu sein. Statt eines Rings, der von tödlichem Gas umschlossen wird, gibt es aber offenbar mehrere verseuchte Zonen, die ständig wachsen.
  • Unterschiede zu Warzone: Da der neue Modus auf Cold War (und nicht auf Modern Warfare) basiert, dürfte sich das Gameplay unterscheiden. Waffenverhalten, Movement und Rüstungsmechanik stammen aus dem Fireteam-Modus und nicht aus Warzone. Wer den Cold-War-Multiplayer gewöhnt ist, dürfte sich also sofort zurechtfinden.
  • Neue Maps angekündigt: Der Release von Multi-Team Elimination soll im Verlauf von Season 3 stattfinden. Da von den größten Maps von Cold War die Rede ist, kann es sich dabei nur um die Fireteam-Karten handeln, auf denen bisher zum Beispiel Dirty Bomb mit 40 Spielern möglich ist. Mit Season 3 erscheint passend dazu gleich die Fireteam-Karte Duga.

Was Season 3 sonst noch alles bereithält, wann es genau losgeht und was eigentlich mit der Warzone-Map passiert, erfahrt ihr hier:

CoD Warzone: Season 3 im Überblick   41     2

Mehr zum Thema

CoD Warzone: Season 3 im Überblick

Kommt die Ural-Map doch noch?

Ursprünglich waren Fans davon ausgegangen, dass in Warzone mit Season 3 eine ganz neue Map im Uralgebirge an den Start geht. Doch die wurde offenbar gestrichen oder verschoben. Stattdessen deuten nun alle Anzeichen auf ein umfangreiches Map-Update, das Verdansk in die 1980er-Jahre katapultiert. Ganz erloschen ist die Hoffnung aber noch nicht:

Link zum Twitter-Inhalt

Befeuert durch die Ankündigung von Multi-Team Elimination, kursieren jetzt Vermutungen, die Ural-Karte könnte für diesen neuen Cold-War-Modus gedacht sein. Das würde den Start eines ganz neuen und großen Battle Royales in der Engine von Black Ops Cold War bedeuten.

Warzone läuft dagegen weiterhin auf dem Grundgerüst von Modern Warfare und erhält lediglich Inhalte (wie Waffen oder Operator) aus Cold War.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.