CoD Cold War: Analyse enthüllt überraschend langsame Beta-Server

Eine Netcode-Analyse zeigt, dass einige Spielmodi in der Open Beta mit einer Tickrate von nur 20 Hz und auf nicht-dedizierten Servern liefen.

von Stephanie Schlottag,
26.10.2020 12:07 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Während der Beta von Call of Duty Black Ops: Cold War kam es immer wieder zu technischen Problemen. Besonders ärgerlich: Oft wurden Treffer nicht richtig gewertet. Viele Spieler klagten zum Beispiel, dass sie viel zu spät bemerkten, wenn sie beschossen wurden.

Der als zuverlässig bekannte Experte Battle(non)sense hat den Netcode von Cold War analysiert und zeigt, dass manche Modi auf erstaunlich langsamen Servern liefen. Seine Ergebnisse teilte er in einem Video, das ihr oben findet.

Was hat er herausgefunden?

Zwei neue Modi laufen mit nur 20 Hz: Laut seinen Erkenntnissen laufen sowohl Dirty Bomb als auch Combined Arms auf Servern mit einer Tickrate von gerade mal 20 Hz. Kleinere Modi wie Domination laufen immerhin mit 59 Hz. Zum Vergleich: Battlefield 5 setzte auf Server mit 60 Hz. Schon Black Ops 4 sorgte für eine Debatte um niedrige Tickraten:

BO4-Debatte um Tickrate: Battlefield 5 mit 60 Hz   46     0

Mehr zum Thema

BO4-Debatte um Tickrate: Battlefield 5 mit 60 Hz

Mix aus dedizierten und P2P-Servern:Battle(non)sense zeigt in seiner Beta-Analyse, dass kleinere Spielmodi teilweise auf nicht-dedizierten Servern laufen. Das betrifft zum Beispiel 6-vs-6 Custom Matches. Modi mit mehr Spielern setzen dagegen auf dedizierte Server, zum Beispiel Combined Arms: Assault.

Was bedeutet das konkret? Wenn ein Server mit einer Tickrate von 20 Hz läuft, dann wird der Spiel-Client nur 20-mal in der Sekunde aktualisiert. Die langsame Übertragung kann zum Beispiel dazu führen, dass ihr getroffen werdet, obwohl ihr schon in Deckung gegangen seid.

Spieler sind besorgt

Viele CoD-Spieler haben nun Bedenken, ob die Probleme bis zum Launch behoben werden oder ob Cold War weiterhin unter langsamen Servern und Lags leiden könnte. Die Verbindungsprobleme waren einer der größten Kritikpunkte an der Beta:

Beta von CoD Cold War: Spieler ziehen Fazit   145     4

Mehr zum Thema

Beta von CoD Cold War: Spieler ziehen Fazit

Die Daten von Battle(non)sense beziehen sich bisher nur auf die Open Beta. Er hält es durchaus für möglich, dass sich bis zum Launch noch einiges verbessert - wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Es ist nicht die einzige Front, an der Cold War kämpfen muss: Bereits während der Testphase gab es die ersten Cheater und Hacker. Der finale Release steht am 13. November 2020 an.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.