Update für CoD Cold War: Express-Map und Firebase Z, Release-Uhrzeit

Der neue Patch 1.11 für Call of Duty Black Ops: Cold War steht in den Startlöchern. Was drin steckt und wann er erscheint, fassen wir zusammen.

von Christian Just,
02.02.2021 16:15 Uhr

CoD: Cold War schickt im Februar unter anderem die neue Mehrspielerkarte Express ins Rennen. CoD: Cold War schickt im Februar unter anderem die neue Mehrspielerkarte Express ins Rennen.

Call of Duty Black Ops: Cold War wartet noch im Februar mit dem nächsten großen Update 1.11 auf. Der Patch bringt neue Inhalte, darunter die neue Multiplayer-Karte Express, die Fans der Reihe noch aus Black Ops 2 kennen.

Aber besonders Freunde des Zombies-Modus von CoD: Cold War haben mit dem Patch Grund zur Freude, denn mit Firebase Z findet ein komplett neues Level samt Story-Fortsetzung ihren Weg in das 2020er Call of Duty. Wir fassen alle Infos zu dem kommenden Update für euch zusammen. Los geht's mit dem Release-Termin.

Wann erscheint das Update? Patch 1.11 für CoD: Cold War geht am 4. Februar 2021 live. In Deutschland sollte das Update des Clients um 8:00 Uhr morgens stattfinden.

Zwischen dem 5. und 8. Februar lohnt sich das Spielen besonders: Dann läuft mal wieder das Doppel-XP-Event und beschert euch schnelleren Spielfortschritt.

CoD Cold War: Was steckt in Update 1.11?

Firebase Z: Die neue Zombies-Map schickt euch zum rätselhaften Outpost 25, um wieder massenweise Zombies aus den fauligen Latschen zu pusten, darunter auch neue Monster. Außerdem setzt Firebase Z die Geschichte Dark Aether fort. Mehr zu der Karte lest ihr hier:

CoD Cold War: Die neue Zombies-Map Firebase Z   1     0

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Die neue Zombies-Map Firebase Z

Express: Auf der neuen Multiplayer-Map geht es zu wie in Black Ops 2. Daher stammt die Karte nämlich ursprünglich. Der Level ist geformt wie ein U, die Kämpfe finden in einer Bahnhofshalle statt. Ein großes Glasdach macht Spieler angreifbar durch Scorestreaks.

Playlist-Update

Entwickler Treyarch fügt mit Patch 1.11 auch neue Spielweisen zur Rotation hinzu. Diese Modi und Maps sind dann verfügbar:

  • Express satt: Wie üblich spielt ihr die neue Multiplayer-Map Express in der 24/7-Playlist.
  • Neuer Modus: Im Ausdauer-Modus für 40 Spieler kämpft ihr auf den großen Karten Ruka, Alpine und Sanatorium in 4er-Squads. Die Regeln sind fast wie bei Dirty Bomb, allerdings werden explodierte Bomben direkt durch neue ersetzt, sodass stets fünf Ziele verfügbar sind. Das Punktelimit wird auf 1.000 verdoppelt.
  • Neue Maps für Requisitenjagd: Der beliebte Modus wird ab 4. Februar auf einer neuen Auswahl von Karten gespielt.
CoD Cold War wäre als Singleplayer-Rollenspiel so viel besser   13     3

Mehr zum Thema

CoD Cold War wäre als Singleplayer-Rollenspiel so viel besser

Eine ganz eigenwillige Meinung zu CoD: Cold War hat Plus-Redakteur Peter Bathge. In seiner Kolumne erklärt er, warum ihm der Ego-Shooter als Agenten-Rollenspiel für Einzelspieler viel besser gefallen würde.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.