CoD Modern Warfare bekommt neue Waffe & Operator, obwohl das übernächste CoD ansteht

Call of Duty: Modern Warfare ist noch nicht am Ende. Entwickler Infinity Ward veröffentlichte die Waffe CX-9 und Operator Soap als neue Inhalte.

von Sören Wetterau,
04.08.2021 15:45 Uhr

Soap McTavish ist der Held des ersten Modern Warfares gewesen - und jetzt als Operator im aktuellen Teil spielbar. Soap McTavish ist der Held des ersten Modern Warfares gewesen - und jetzt als Operator im aktuellen Teil spielbar.

Obwohl in diesem Jahr bereits das nächste Call of Duty vor der Tür steht, begibt sich Call of Duty: Modern Warfare von 2019 noch nicht zur Ruhe. Nachdem es erst vor kurzem neue Maps für den Multiplayer-Modus gab, legt Infinity Ward jetzt mit zwei neuen Inhalten nach.

Dabei handelt es sich einerseits mit der CX-9 um eine neue Waffe und andererseits mit Soap um einen lange erwarteten Operator. Wie ihr die beiden Inhalte freischaltet, verraten wir euch im nächsten Abschnitt.

Wie ihr die CX-9 freischaltet

Das SMG CX-9 wurde bereits vor einiger Zeit in Call of Duty: Modern Warfare entdeckt, obwohl die Waffe bisher nicht offiziell im Spiel war. Mit einem frischen Update hat sich das jetzt geändert und jeder kann die Waffe erhalten. Dafür stehen euch zwei Wege offen.

Waffen-Challenge abschließen: Erzielt in Modern Warfare oder Warzone zwei Longshot-Skills mit einem beliebigen SMG in fünf verschiedenen Matches. Danach wird die CX-9 automatisch freigeschaltet und kann von euch genutzt werden.

Link zum Twitter-Inhalt

Blueprint kaufen: Alternativ könnt ihr im Store das Soap Operator Bundle für 2.400 COD-Punkte (entspricht circa 20 Euro) erwerben. Das Bundle enthält neben dem Operator zusätzlich den Blueprint für die Serac CX-9.

Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, am Ende könnt ihr die CX-9 sowohl in Modern Warfare als auch in Warzone (sofern Teil eures Loadouts) nutzen.

Wie ihr Soap als Operator freischaltet

Auch Soap MacTavish wurde schon lange von der Community als eigener Operator erwartet. Der Protagonist des ersten Modern-Warfare-Spiels gilt immerhin neben Captain Price als Fanliebling. Allerdings lässt sich Soap nicht rein spielerisch freischalten.

Stattdessen gibt es den Operator ausschließlich im Soap Operator Bundle, welches 2.400 COD-Punkte kostet. Das Bundle enthält insgesamt die folgenden Gegenstände:

  • Highlands Skin für Soap
  • SOAP Mission
  • Serac CX-9 Blueprint
  • Suilven Handgun Blueprint
  • Alpenstock Melee Blueprint
  • »To The Top« Weapon Charm
  • »Point Taken« Finishing Move
  • »Scan The Vista« Calling Card
  • »Cold Depths« Emblem
  • »Clean Cut« Spray

Link zum Twitter-Inhalt

Wer das Bundle erwirbt, kann die Inhalte natürlich auch in Call of Duty: Warzone nutzen.

Wie geht es mit Call of Duty weiter?

Ob mit der Veröffentlichung der neuen Waffe und des Operators nun endgültig Schluss mit Inhalten für Call of Duty: Modern Warfare ist, bleibt abzuwarten. Immerhin haben Infinity Ward und Raven Software in der Vergangenheit mit kurzfristigen Veröffentlichungen überrascht.

Call of Duty: Warzone hingegen startet bald in die Season 5. Alle Infos zum Starttermin und zu den Inhalten, haben wir für euch in einem separaten Artikel parat:

Alle Infos zu CoD Warzone Season 5   38     2

Mehr zum Thema

Alle Infos zu CoD Warzone Season 5

Das nächste Call of Duty ist ebenfalls auf dem Weg, wenn auch noch nicht offiziell angekündigt. Gerüchten zufolge geht es aber dieses Mal zurück unter dem Namen Call of Duty: Vanguard zurück in das Szenario des Zweiten Weltkriegs.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.