CoD: MW & Warzone: Riesen-Update bringt Battle Royale für 200 Spieler & mehr

Das Update "Season 4 Reloaded" für Call of Duty bringt neue Playlists, Map und mehr. Hier die wichtigsten Infos zu Juggernaut Royale & Co. im Überblick.

von Stephanie Schlottag,
30.06.2020 10:50 Uhr

CoD MW & Warzone: In Season 4 Reloaded gibt's viel Neues, darunter die Rytec AMR. CoD MW & Warzone: In Season 4 Reloaded gibt's viel Neues, darunter die Rytec AMR.

Es ist wieder mal soweit: Ein großer Patch für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone ist erschienen. Im Update Season 4 Reloaded steckt eine ganze Menge - wenig überraschend fällt der Download erneut riesig aus. Wir haben die wichtigsten Infos zu Playlists, Waffen und Co. im Überblick.

Alles zum Download

  • Wie groß ist das Update? Ihr könnt mit einer Downloadgröße von 22-36 GB rechnen, wenn ihr die Vollversion von Modern Warfare besitzt. Für diejenigen, die nur das Free2Play Warzone spielen, ist der Download circa 22-30 GB groß.
  • Wann erscheint das Update? Der Patch ist bereits ab heute, den 30. Juni 2020, live. Ihr könnt also direkt mit dem Download beginnen, wenn die Server mitspielen.
  • Falls ihr Probleme mit Battle.net habt: Leider kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten bei den großen CoD-Downloads. Möglicherweise hilft euch unser Guide mit Störungs-Tipps weiter.

Falls ihr mehr zu den Waffen-Änderungen und den Patch Notes lesen wollt, werdet ihr hier fündig:

CoD: Extreme Nerfs & Buffs im Update   26     2

Mehr zum Thema

CoD: Extreme Nerfs & Buffs im Update

Das sind die wichtigsten Neuerungen

Playlist-Rotation

Warzone:

  • BR Quads 200
  • BR Trios
  • BR Duos
  • BR Solos
  • Plunder: Blood Money

Multiplayer:

  • Ground War
  • Blueprint Gunfight
  • Team Defender
  • Cheshire Park 24/7
  • Shoot the Ship 24/7
  • Gunfight Tournaments
  • Realism Mosh Pit (via Quick Play Filter)

200 Spieler in Warzone

Im Battle Royale von Call of Duty geht es richtig rund: Für BR Quads steht jetzt ein 200-Spieler-Modus zur Verfügung. Das bedeutet, bis zu 50 Teams kämpfen um die Vorherrschaft in Verdansk.

Das Ganze ist allerdings erstmal nur für begrenzte Zeit verfügbar. Zuvor wurde bereits geleakt, dass die 200-Spieler-Modi für Warzone wohl bald kommen - uns könnte noch ein wenig mehr erwarten:

Warzone - Neue Infos über 200-Spieler-Modi   14     0

Mehr zum Thema

Warzone - Neue Infos über 200-Spieler-Modi

Neuer Modus Juggernaut Royale

Auch dieser Modus war schon bekannt. Die wichtigste Rolle spielen die namensgebenden Juggernaut-Anzüge, die euch sozusagen zu wandelnden Panzern machen.

Falls ihr euch während der Download-Zeit schon optimal vorbereiten wollt: Wir haben sämtliche Infos zu Juggernaut Royale für euch.

Supply Run Contracts für Rabatte

Ebenfalls neu: Ihr könnt in Warzone jetzt neue Aufträge, die Supply Run Contracts, bekommen. Wenn ihr einen davon aktiviert, müsst ihr - und ggfs. eure Teammitglieder - eine bestimmte Kaufstation erreichen. Schafft ihr das, bekommt ihr dort Rabatt.

Bonus-Tipp von Activision: Manchmal ist es schwer oder gar nicht möglich, die Kaufstation schnell genug zu Fuß zu erreichen. Nutzt also alternative Fortbewegungsmittel wie Fahrzeuge.

Spotter Scope macht Aufklärung einfach

Dieses neue Ausrüstungsteil für Warzone ist ein Hochleistungs-Fernglas mit einem besonderen Twist: Es reflektiert nicht.

Das Spotter Scope erlaubt euch, unbemerkt die Umgebung auszukundschaften und Gegner zu markieren - ihr verratet Gegnern also nicht ungewollt, wo ihr auf der Lauer liegt.

Wie das Funkeln, auch Scope Glint genannt, eigentlich funktioniert und wie ihr es auch mit anderen Loadouts umgeht, lest ihr hier:

Wann verrät euch das Zielfernrohr in Warzone?   41     1

Mehr zum Thema

Wann verrät euch das Zielfernrohr in Warzone?

Für feuchte Sniper-Träume: Rytec AMR

Und noch einmal dürfen sich die Scharfschützen unter euch freuen. Mit der Rytec AMR kommt ein interessantes neues Sniper-Rifle, das bereits in der Roadmap für Season 4 angekündigt wurde. Laut den offiziellen Patch Notes soll es eine der stärksten Waffen überhaupt werden. Wer sich wegen des Namens wundert: Die neue Sniper entspricht der »M82 Barrett .50cal« aus CoD 4, MW2 und MW3.

So schaltet ihr die Rytec AMR frei: Entweder kauft ihr die Blaupause im "Lost Souls"-Bundle, oder ihr spielt die Waffe via Herausforderung frei - dazu müsst ihr in 15 Matches jeweils 3 Quickscope-Kills mit einem Scharfschützengewehr schaffen. Die Rytec AMR steht euch sowohl in Warzone als auch Modern Warfare zur Verfügung.

Neue Multiplayer-Map Cheshire Park

Mit dieser neuen Map für den regulären Multiplayer von Modern Warfare geht's nach London. Der Cheshire Park ist ein hübscher Garten, in dem ihr zwischen Blumenbeeten und Zierbäumchen um euer Leben kämpft.

Nach dem Besuch der CoD-Spieler sieht der Cheshire Park nicht mehr ganz so hübsch aus. Nach dem Besuch der CoD-Spieler sieht der Cheshire Park nicht mehr ganz so hübsch aus.

Außerdem könnt ihr Deckung in Telefonzellen oder Gebäuden suchen. Seitenstraßen eignen sich hervorragend als Abkürzungen, aber Vorsicht - hier rennt ihr vielleicht schneller in Gegner hinein, als euch lieb ist.

Neuer Modus: Team Defender

Okay, neu ist der Spielmodus nicht wirklich - aber jetzt kommt der CoD-Klassiker erstmals auch in den Multiplayer von Modern Warfare. Das Ganze funktioniert ähnlich wie Capture the Flag, allerdings gibt es nur eine einzige Flagge, die beide Teams erobern wollen.

Ihr bekommt Punkte für jede Sekunde, in der euer Team im Besitz der Flagge ist. Den Träger solltet also ihr um jeden Preis verteidigen.

Waffen: Massig Nerfs & Buffs

Das Update ändert auch vieles an der Waffen-Balance, unter anderem werden zwei der stärksten Waffen massiv abgeschwächt (und Sniper gebufft). Lest dazu alles in den Patch Notes zu CoD MW/Warzone Update 1.23.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen