CoD MW & Warzone: Versteckte Änderungen in Season 5 Reloaded

Season 5 Reloaded von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone ist im Gange. Einige Gameplay-Neuerungen standen nicht in den Patch Notes, aber Spieler haben sie trotzdem gefunden.

von Stephanie Schlottag,
07.09.2020 15:15 Uhr

Neben offiziell verkündeten Neuheiten stecken in Season 5 Reloaded von CoD auch einige versteckte Änderungen. Neben offiziell verkündeten Neuheiten stecken in Season 5 Reloaded von CoD auch einige versteckte Änderungen.

Season 5 Reloaded ist in vollem Gange: Am 25. August startete das Mid-Season-Update in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone. Wie üblich gab es einige Änderungen an Maps, Spielmodi und Operators. Doch wie sich zeigt, tauchen nicht alle Neuerungen in den offiziellen Patch Notes auf.

Ein paar spannende Details haben sich heimlich in Multiplayer und Battle Royale geschlichen. Der YouTuber und CoD-Experte TheXclusiveAce hat zusammengetragen, was er selbst bis jetzt entdeckte. Das komplette Video seht ihr hier:

Link zum YouTube-Inhalt

Alle offiziell bereits zuvor bekannten Informationen zu der neuen Saison findet ihr in unserem großen Übersichtsartikel zu Call of Duty:

CoD Warzone & MW Season 5: Alle Infos   115     4

Mehr zum Thema

CoD Warzone & MW Season 5: Alle Infos

Letztes Update: 7. September 2020
Hinzugefügt: Weitere entdeckte Änderungen
Aktualisiert: Infos zu Season 5 Reloaded

Die versteckten Änderungen in der Übersicht

Änderung an der MP5

Die beliebte SMG wird in einer anderen Position gehalten vor dem Update, wenn ihr das Attachment »FTAC Collapsible« auswählt. Das verändert die Art, wie man mit der MP5 zielt und wie viel vom Sichtfeld sie verdeckt. Das fiel besonders professionellen Spielern negativ auf - denn die Neuerung kam gerade mal eine Woche vor dem Start der CoD-Meisterschaft.

Laut TheXclusive Ace macht sich diese Neuerung vor allem für kompetitive Spieler von CoD bemerkbar, für den »normalen« Spieler ändert sich wenig.

Änderung an der AK-47

Eine weitere Waffen-Neuerung stand ebenfalls nicht in den Patch Notes: Das Update änderte, wie die Spielfigur den Lauf der AK-47 hält, wenn ihr das Attachment »RPK Barrel« verwendet. Dadurch verdeckt euer Daumen teilweise das Ziel, auf das ihr feuert.

Dragon's Breath für die R9-0

Wie Xclusive Ace ebenfalls entdeckte, wurde die Brand-Munition »Dragon's Breath« als Auswahlmöglichkeit für die Shotgun R9-0 hinzugefügt. Sie richtet nicht nur ordentlich Schaden an, sondern setzt euer Ziel auch für eine Weile in Brand. Um sie freizuschalten, müsst ihr 10 Slide-Kills im Multiplayer oder Battle Royale schaffen.

Modern Warfare: Ping in Gunfights

Diese Änderung hat XclusiveAce bereits zum Start von Season 5 im normalen Multiplayer entdeckt: Ihr könnt jetzt im Gunfight-Modus pingen, also Gegner oder Orte auf der Map für eure Mitspieler markieren. Die gleiche Funktion gibt es bereits in Warzone.

Die neue Funktion dürfte vor allem denjenigen zugutekommen, die ungern mit Voice Chat kommunizieren. Aber auch Spieler, die beispielsweise nachts niemanden wecken wollen, haben jetzt eine Möglichkeit, ihrem Team trotzdem nützliche Hinweise zu geben.

Lautere Schritte in Warzone

Im Battle Royale sind die Schrittgeräusche von Spielern jetzt lauter. Das gleiche gilt offenbar auch für das Klettern auf Leitern. Ihr könnt eure Gegner also auf größere Distanzen hören. Im oben eingebetteten Video seht (beziehungsweise hört) ihr ab Minute 3:14 ein Beispiel.

Mehr Armor-Plates von Gegnern

Auch diese Änderung, die XclusiveAce nennt, betrifft Warzone: Gegner lassen laut seinen Tests beinahe immer Armor Plates fallen, auch wenn sie gar keine im Gepäck hatten. Die Drop-Häufigkeit sei schon in Season 4 gestiegen, aber jetzt sei sie beinahe garantiert. In seinen bisherigen Runden habe ihm jeder einzelne Feind eine Armor Plate verschafft.

Preissenkungen in Warzone

Sowohl die Selbstwiederbelebung als auch die Munitionsboxen, die ihr an Kaufstationen erwerben könnt, sind günstiger geworden. Wie in den Kommentaren unter dem Video mehrfach geäußert wurde, ist auch das Wiederbeleben eines Team-Mitglieds weniger teuer:

  • Das Wiederbelebungskit kostete vorher 4.500 Dollar, jetzt sind es nur noch 4.000 Dollar.
  • Die Munitionsboxen kosteten vorher 5.000 Dollar und liegen jetzt bei 4.500 Dollar.

Durch diese Preissenkungen solltet ihr ein wenig schneller an diese Kaufoptionen kommen.

Warzone: Welche Waffen ihr nie benutzen solltet   26     4

Mehr zum Thema

Warzone: Welche Waffen ihr nie benutzen solltet

Explodierende Gaszylinder in Verdansk

In Warzone gibt es neue Gaszylinder: Rote explodieren (natürlich), wenn ihr darauf schießt, grüne setzen Gas frei, wenn ihr sie zerstört. Dieser Neuerung ist XclusiveAce noch nicht selbst begegnet, sie scheint also extrem selten zu sein. Bei Reddit tauchte allerdings schon ein Bild davon auf.

Darauf ist ein grüner Gasbehälter zu sehen, den der Spieler offenbar aufheben und herumtragen konnte. Laut dem Threadersteller Captain_Sterling kann man die Kanister anzünden und wie Granaten werfen. Das würde völlig neue Taktiken für Warzone-Matches eröffnen.

Da es bisher keine offizielle Ankündigung dazu gibt und es offenbar sehr selten gesehen wird, könnte dieser neue Content versehentlich zu früh ins Spiel geraten sein - etwas ähnliches passierte bereits in Season 4 mit der Konterdrohne.

Habt ihr Neuerungen entdeckt, die nicht in den Patch Notes standen? Seid ihr vielleicht sogar auf einen Gaszylinder gestoßen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.