CoD Vanguard bestätigt Massenschlachten mit bis zu 48 Spielern auf regulären Maps

Im Multiplayer von CoD Vanguard können deutlich mehr als die üblichen 12 Spieler auf den normalen Karten antreten.

von Philipp Elsner,
03.09.2021 11:39 Uhr

Im Multiplayer wird an der Ost- und Westfront, in Afrika und dem Pazifik gekämpft. Im Multiplayer wird an der Ost- und Westfront, in Afrika und dem Pazifik gekämpft.

Im Gespräch mit GameStar kündigten die Entwickler schon im August an, dass es in Call of Duty Vanguard mehrere sogenannte »Combat Pacings« geben wird. Diese Einstellung ermöglicht unterschiedliche Spielerzahlen auf den 16 normalen Multiplayer-Maps - von »taktischen 6v6-Gefechten bis hin zu großen und chaotischen Massenschlachten ist alles möglich«, erklärte Multiplayer-Chefdesigner Greg Reisdorf.

Die genaue Spielerzahl wollte man uns damals noch nicht nennen. Jetzt steht fest: Bis zu 48 Spieler werden gleichzeitig in den regulären Multiplayer-Multiplayer spielen können, wie der offiziellen Roadmap mit neuen Infos zur Beta zu entnehmen ist. Das sind viermal so viele Spieler, wie sonst bei CoD üblich.

CoD Vanguard: Alles zur Open Beta   0     0

Mehr zum Thema

CoD Vanguard: Alles zur Open Beta

»Im Combat Pacing mit diesen hohen Spielerzahlen kommt die neue Zerstörungsphysik auf den Maps voll zur Geltung und sorgt für Spektakel, Chaos und auch für starke Veränderungen im Verlauf einer Runde«, erklärt Reisdorf.

Combat Pacing erklärt

Die exakte Spielerzahl ist abhängig von der Größe der jeweiligen Map und kann deshalb variieren. Im Menü könnt ihr einfach eure gewünschten Combat Pacings an- oder abwählen. Folgende Einstellungen wurden angekündigt:

  • Tactical (12 Spieler): Die klassische Größe für Multiplayer-Lobbys von Call of Duty im 6vs6-Format, wie es Veteranen kennen.
  • Assault (20-28 Spieler): Eine mittelgroße Variante mit mehr Spielern gleichzeitig im Format 10vs10 bis 14vs14. Dabei soll dennoch Raum zum Atmen bleiben.
  • Blitz (bis zu 48 Spieler): Die größte Lobby-Version im Format 14vs14 bis 24vs24. Hier kommt es zu hektischen Kämpfen ohne Ruhepause.

Es wurde zudem offiziell bestätigt, dass alle drei Einstellungen auf sämtlichen Karten verfügbar sein werden. Zugleich wurde auch der neue Spielmodus Patrol angekündigt. Hier müssen die Teams einen Zielpunkt einnehmen und halten, während dieser sich fortwährend über die Karte bewegt. Außerdem kehren die Klassiker Team Deathmatch, Domination, Hardpoint sowie Kill Confirmed zurück.

Ab dem 18. September können alle PC-Spieler die Combat Pacings und Spielmodi kostenlos in der Beta ausprobieren. Der finale Release ist für 5. November geplant.

Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne 9:42 Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne

Falls ihr mehr über die Story des WW2-Shooter wissen wollt, könnt ihr euch hier bei uns 9 Minuten Gameplay aus der Vanguard-Kampagne anschauen!

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.