CoD Warzone: Match in nur einer Sekunde gewonnen, kurioses Video zeigt wie

Ein Team hat auf Rebirth Island innerhalb der ersten Sekunde den Sieg geholt. Grund dafür war ein Fehler des Spiels.

von Stephanie Schlottag,
27.09.2021 09:50 Uhr

Mit Superlativen ist das ja so eine Sache - kaum betitelt man etwas als das »Größte«, »Schnellste« oder »Schönste«, kommt jemand daher und zeigt etwas noch Größeres, Schnelleres und Schöneres. Aber ein Warzone-Team hat einen Rekord aufgestellt, der wirklich nicht zu brechen sein dürfte.

Der Vierer-Squad um Youtuber Its Novik gewann ein Match innerhalb der ersten Sekunde - noch bevor die Spieler überhaupt auf der Map landeten. Dahinter steckt eine chaotische Lobby und ein möglicher Glitch.

Der schnellstmögliche Warzone-Sieg?

Schaut euch gern erstmal dieses Video an, in dem Novik zeigt, wie es zu dem Blitzsieg kam (das gesamte Match und den Win seht ihr ab Minute 1:46). Unten fassen wir das Wichtigste nochmal zusammen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wie konnte das passieren? Das Match fand auf der kleineren Map Rebirth Island statt, auf der in eine Lobby maximal 40 Spieler passen. In diesem Fall verschwanden viele Spieler direkt wieder in der Vorrunde, noch bevor das eigentliche Battle Royale los ging. Am Ende stand ein Solo-Spieler gegen das Vierer-Team - darauf hatte derjenige offenbar keine Lust und verließ die Lobby.

Eigentlich hätte so kein Match starten dürfen, aber aus irgendeinem Grund schickte Warzone das Team trotzdem an den Start. Komplett alleine. Und weil so natürlich keine Gegner mehr übrig waren, wertete das Spiel das als Sieg, noch bevor die Spieler überhaupt aus dem Heli springen konnten. Novak erreichte also nicht nur den schnellstmöglichen Warzone-Sieg, sondern musste dafür keinen einzigen Schuss abgeben.

Zählt das? Natürlich ist das so eigentlich nicht vorgesehen und für viele Warzone-Fans zählt ein Sieg durch Glitch nicht. Allerdings gibt es auch um die anerkannten Weltrekorde immer wieder hitzige Diskussionen, zum Beispiel wenn Profis in einer Runde mit weit unterlegenen Spielern landen.

Warzone: Weltrekord mit 162 Kills löst Debatten aus   67     0

Mehr zum Thema

Warzone: Weltrekord mit 162 Kills löst Debatten aus

In den Kommentaren unter Noviks Video berichten manche Spieler, dass ihnen das schon mehrmals passiert sei. Vermutlich wird Entwickler Raven irgendwann einen Fix veröffentlichen, der verhindert, dass Matches ohne Gegner starten, wenn sich die Berichte darüber häufen.

Bald heißt es wohl: Tschüss, Rebirth Island und tschüss, Verdansk! Noch dieses Jahr soll die neue Warzone-Map mit Pazifik-WW2-Setting erscheinen und die bisherige Karte ablösen. Die Season 6 wird wohl die letzte vor den großen Änderungen durch CoD Vanguard.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.