Update für CoD Warzone macht ein verhasstes Item deutlich seltener

Das Riot Shield verschwindet aus Beutekisten: CoD Warzone entfernt die defensive Waffe, die bei Spielern des Battle Royale wenige Freunde hatte.

von Christian Just,
25.06.2021 16:04 Uhr

Das Riot Shield in Call of Duty: Warzone wird zeitweise aus dem Shooter entfernt – zumindest zum Teil. Das Riot Shield in Call of Duty: Warzone wird zeitweise aus dem Shooter entfernt – zumindest zum Teil.

Das Riot Shield in Call of Duty: Warzone hat sicherlich seine Freunde, aber viele Spieler sind eher genervt von dem defensiven Item. Geschickte Spieler können sich effektiv vor Beschuss schützen, sind schwer zu besiegen, kosten Zeit und unterbrechen den Spielfluss. Das Item war so häufig in der Warzone anzutreffen, dass Konter-Granaten, sprich Brandgranaten und Molotow-Cocktails zur Standard-Meta wurden.

Damit dürfte nun vorerst Schluss sein: Warzone-Entwickler Raven Software entfernt das Riot Shield mit dem neuesten Update für CoD: Warzone vorübergehend komplett aus den Beutekisten. Der einzige Weg zum Riot Shield führt nun über persönliche Loadout-Abwürfe. Das sollte die Häufigkeit des Items im Battle Royale spürbar reduzieren.

Allerdings gilt die Änderung explizit nur temporär. Wann das Riot Shield (unter Umständen mit Änderungen) zurückkehrt, verriet Raven bislang nicht. Auch die Gründe, warum sich die Entwickler gerade jetzt dafür entschieden haben, das seit jeher kritisierte Riot Shield aus dem regulären Loot zu entfernen, bleiben unklar. Zumindest dürften genervte Spieler, die dem Schild die Existenzberechtigung in der Warzone absprechen, erleichtert aufatmen.

Was zum Release von CoD 2021 mit der Warzone passieren könnte, lest ihr in diesem Artikel:

CoD Warzone: Infos zur neuen Weltkriegs-Map geleakt   14     0

Mehr zum Thema

CoD Warzone: Infos zur neuen Weltkriegs-Map geleakt

Was steckt noch im Warzone-Update?

Die Patch Notes haben bis auf eine Ausnahme ansonsten nur kleinere Reparaturen im Gepäck. Das Update vom 24. Juni 2021 läutete nämlich auch das Ende des Events »Ground Fall« ein.

Warzone-Update vom 24. Juni - Patch Notes

Event

  • Ground Fall, ein zeitlich begrenztes Event, endet am 24. Juni um 10 AM PST / 7 PM MESZ.

Allgemeines

  • Der Ton des Dirt Bikes wurde reduziert.

Gameplay

  • Der Riot-Schild wurde vorübergehend aus der Bodenbeute entfernt.
  • Er wird weiterhin in Versorgungskisten verfügbar sein.

Bug Fixes

  • Es wurden zusätzliche Kollisionsprobleme mit verschiedenen Elementen in Verdansk behoben, die es Spielern ermöglichten, diese auszunutzen/zu durchblicken/zu durchschießen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Fähigkeit »Spotter-Scope« für die Dauer des Matches verfügbar blieb, wenn der Spieler das Spotter-Scope vor dem Aufnehmen von Waffen verwendete.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Text der Aufforderung zur Nutzung/Interaktion der roten Tür nicht richtig angezeigt wurde.

Was haltet ihr von der Entfernung des Riot Shield aus dem Standard-Loot? Gehört ihr eher zu den Liebhabern oder den Kritikern der defensiven Waffe?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.