Counter-Strike: Global Offensive - Neue Spiel-Modi enthüllt

Valve hat zwei weitere Spiel-Modi von Counter-Strike: Global Offensive bekanntgegeben. »Arsenal: Demolition« und »Arsenal: Arms Race« orientieren sich an einer alten CS: Source-Mod.

von Julian Freudenhammer,
22.09.2011 11:44 Uhr

Valve hat zwei neue Spiel-Modi für Counter-Strike: Global Offensive bestätigt.Valve hat zwei neue Spiel-Modi für Counter-Strike: Global Offensive bestätigt.

Wie die Website Eurogamer.net berichtet, wird Counter-Strike: Global Offensive zwei neue Spielmodi enthalten. »Arsenal: Demolition« und »Arsenal: Arms Race« sind von der Counter-Strike: Source-Mod »Gun Game« inspiriert. Alle Spieler starten hier mit der gleichen Grundausrüstung. Je mehr Abschüsse der einzelne Spieler erreicht, desto bessere Waffen schaltet er frei. Mit den neuen Arsenal-Modi integriert Valve zusätzlich acht neue Karten.

Valve hat die Entwickler der Ursprünglichen Mod prompt eingestellt und arbeitet nun gemeinsam mit ihnen an Counter-Strike-Global Offensive. »Wir freuen uns, dass sich Valve mit uns in Verbindung gesetzt hat und wir nun gemeinsam daran arbeiten den neuen Arsenal-Modus zur besten Version von »Gun Game« zu machen«, erklärt Michael Barr, einer der Entwickler der ursprünglichen Mod.

» Unser Preview-Video zu Counter-Strike: Global Offensive auf GameStar.de anschauen

Counter-Strike: Global Offensive soll im ersten Quartal 2012 als Multiplattform-Titel für PC, Mac, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Auf der PAX-Messe haben wir das neue Counter-Strike angespielt. Unsere Eindrücke zum Casual-Modus, Cross-Plattform und den neuen Waffen können Sie unserer Vorschau zu Counter-Strike: Global Offensive entnehmen.

Counter-Strike: Global Offensive - Screenshots ansehen


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen