Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

DayZ - Bringt das Beta-Update die ersehnte Erlösung oder nur die nächste Enttäuschung?

Bohemia Interactive hat den offiziellen Beginn der Betaphase ihres Early-Access-Survivalspiels DayZ eingeläutet. Wir schauen einmal genau hin und prüfen, ob das wirklich eine gute Nachricht für Spieler ist.

von Christian Just,
15.11.2018 11:05 Uhr

DayZ: Wir prüfen, ob der Beta-Release die lang ersehnten Fortschritte bringt.DayZ: Wir prüfen, ob der Beta-Release die lang ersehnten Fortschritte bringt.

Lange mussten Fans warten, bis DayZ den Beta-Status erreicht. Nach fast fünf Jahren im Early-Access-Programm von Steam kann die Community endlich Hand an die neuen Features, die in Teilen neu integrierte Enfusion-Engine und die weiter vorangeschrittene Optimierung von DayZ legen.

Da stellt sich die Frage: Bringt das 0.63er Beta-Update den dringend benötigten großen Schritt nach vorne oder haben sich die Entwickler doch verzettelt? Oder, härter formuliert: Bringt die Beta einen Ausblick auf ein gut funktionierendes Hardcore-Survivalspiel zum Full Release oder stirbt der letzte Funke Hoffnung der geplagten Spielerschaft?

Wir haben die Beta ausprobiert, die Erfahrungen mit unseren eigenen Wünschen abgeglichen und liefern euch in diesem Artikel eine Einschätzung, ob DayZ seine alten Probleme in den Griff bekommt und ob die neuen Features tatsächlich eine Bereicherung für das Gameplay sind.

Die Neuerungen kompakt: DayZ wird zur Beta-Version mit Basenbau & Mod-Support

Neue Engine, neuer Lichtblick?

Einer der größten Kritikpunkte vergangener Tage war die durchwachsene Performance von DayZ. In erster Linie schwächere Systeme, aber auch stärkere Hardware konnten bei DayZ nicht immer konstant hohe Frameraten erreichen. Ergebnis waren Lags, Ruckeln, Rubberbanding, Framedrops - das ganze Programm eben. Denkbar schlechte Spielbedingungen für ein Survivalspiel mit Shooter-Elementen, bei dem ein verlorenes Feuergefecht den Verlust von Ausrüstung bedeuten kann, die man zuvor in Stunden mühsamer Arbeit gesammelt hat.

Wenn im Kampf die Bildrate auf 20 fps sinkt, ist der Bildschirmtod fast schon vorprogrammiert.Wenn im Kampf die Bildrate auf 20 fps sinkt, ist der Bildschirmtod fast schon vorprogrammiert.

Gute Nachricht: Die neue Enfusion-Engine, die mit dem Beta-Update 0.63 in den Live-Build von DayZ einkehrt, kriegt die alten Schwächen tatsächlich gut in den Griff. Die Performance hat deutlich angezogen und kann auf unserem Mittelklasse-Testsystem fast durchweg 50-60 Bilder pro Sekunde bereitstellen. Die Bildrate ist zudem weit konstanter, ernstliche Framedrops gab es kaum noch. Das tat dem Spielerlebnis spürbar gut - ohne den Ärger über Ruckler und Hänger macht DayZ endlich wieder Spaß!

Die Konkurrenz schläft nicht: Das Survivalspiel Scum im Early-Access-Test

Modernere Enfusion

Nicht die ganze Enfusion ist neu, lediglich einige Teile der Engine von DayZ wurden ausgetauscht.

Der neue Renderer und die mit 0.63 eingekehrten Optimierungen dürften hauptverantwortlich für den Performance-Boost sein. Zwar sieht DayZ damit nicht aus wie ein modernes Spiel, aber durch die ansprechende Landschaftsgestaltung und den typischen Stil kommt schnell die dem Spiel eigene postapokalyptische Stimmung auf. Dennoch ist die Grafik, verglichen beispielsweise mit einem Scum in Unreal Engine 4, veraltet.

Das neue Animationssystem in DayZ sorgt für bessere Immersion, da unsere Figur in der Third-Person und auch die anderen Charaktere, denen wir in Chernarus begegnen, glaubwürdigere Bewegungen an den Tag legen. Zudem kommen neue Animationen für ausgeführte Aktionen, wie das Baumfällen oder Luft-ins-Feuer-blasen, hinzu.

Unser persönliches Highlight ist der neue »Player Controller«, also die technische Basis für die Steuerung unserer Spielfigur in DayZ. Das neue System überzeugt durch eine wesentlich direktere Kontrolle unserer Bewegungen, kein Vergleich mehr mit dem ungenauen und grobschlächtigen Movement der Version 0.62. Jetzt steuert sich unser Charakter präzise und flüssig, was besonders in Feuergefechten und bei Bewegung durch eng bebaute Städte und Innenräume auffällt.

DayZ - Screenshots aus der Beta-Version ansehen

Intuitiveres Gunplay

Auch die Waffensteuerung wurde angepasst, das Tastenlayout orientiert sich mehr an anderen Shootern, was ein großer Pluspunkt ist. So lässt sich eine ausgerüstete Waffe nun beispielsweise durch Halten der rechten Maustaste in Kampfhaltung anheben, um mit der linken Maustaste zu feuern. Der Blick über die Zielvorrichtung liegt bei uns auf der mittleren Maustaste. Das ist im Vergleich zu den Verrenkungen aus 0.62 ein wichtiger Fortschritt.

Die neuen Systeme sind noch nicht frei von Bugs - allerdings markiert Entwickler Bohemia Interactive mit Beta 0.63 auch nur die Komplettierung neuer Features. Bis zum geplanten Full Release Ende 2018 will sich das Team nun auf Optimierung und Bug Fixing konzentrieren.

Weiter auf Seite 2: Inventar, Basenbau und Fahrzeuge

Postapokalypse - Und wie Spiele am »richtigen« Weltuntergang scheitern (Plus)

DayZ Beta - Gamescom-2017-Demo im Video: Neue Engine und viele Verbesserungen 20:50 DayZ Beta - Gamescom-2017-Demo im Video: Neue Engine und viele Verbesserungen

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen