Elite Dangerous kostenlos: Alle Infos zum neuen Epic-Geschenk

Elite Dangerous gibt's ab sofort gratis im Epic Store. Ein großartiges Spiel, aber nicht für jeden. Wir helfen euch bei der Download-Entscheidung.

von Dennis Zirkler,
19.11.2020 17:30 Uhr

Nachdem der Epic Games Store letzte Woche mit The Texorcist einen relativ unbekannten Indie-Titel verschenkt hat, gibt's vom 19. bis zum 26. November wieder einen richtigen Kracher.

Das riesige Weltraum-MMO Elite Dangerous bekommt ihr ab sofort gratis. Besucht dafür einfach die Shop-Seite des Spiels im Epic Store und sichert euch den Titel durch einen Klick auf den blauen »Holen«-Button - bis nächste Woche Donnerstag um 16:59 Uhr habt ihr dazu Zeit. Darin enthalten ist das Hauptspiel sowie alle bisherigen kostenlosen Erweiterungen - die erste kostenpflichtige Erweiterung erscheint im Frühjahr 2021.

Doch was ist Elite Dangerous überhaupt und lohnt es sich überhaupt, mit dem Spiel anzufangen? Das klären wir in diesem Artikel.

Und falls ihr mehr über die Faszination von Weltraumspielen lesen wollt, könnte der folgende Artikel genau das richtige für euch sein:

Der Mensch strebt zu den Sternen, davon profitieren Weltraumspiele   6     14

Mehr zum Thema

Der Mensch strebt zu den Sternen, davon profitieren Weltraumspiele

Was ist Elite Dangerous überhaupt?

Elite Dangerous wurde anfangs unter dem Namen Elite 4 entwickelt und ist ein Weltraumspiel in der Tradtion des 80er-Jahre-Klassikers. Der Spieler erkundet als Pilot unterschiedlicher aufrüstbarer Raumschiffe die ganze Galaxie und kann dabei auch auf andere Spieler treffen. Ob man sich dabei als Händler, Pirat, Söldner oder Erforscher versucht, bleibt dem Spieler überlassen.

Nach und nach wurde Elite Dangerous um neue Inhalte erweitert: So kamen mit dem Addon Horizons nahtlose Planetenlandungen auf Planeten ohne Atmosphäre dazu, die man auch mit einem Bodenfahrzeug erkunden kann. Außerdem wurden auch immer mehr Spieler-Raumschiffe eingebaut und sogar die Aliens aus dem alten Elite, die Thargoiden, kehrten zurück. Auch die Entdeckungssysteme, das Mining und das Spielen in einer Staffel wurden ausgebaut und verbessert, beispielsweise mit der Beyond-Updateserie von 2018.

Elite: Odyssey zeigt im Trailer detaillierte Raumhäfen & Siedlungen voller NPCs 4:18 Elite: Odyssey zeigt im Trailer detaillierte Raumhäfen & Siedlungen voller NPCs

Das Weltraumspiel hat trotzdem noch immer den Ruf, eher eine Art Weltraum-Truckersimulation zu sein, da viele Inhalte identisch und langatmig zu spielen sind und man oft sehr lange von A nach B fliegt. Eine echte Story-Kampagne gibt es abseits der sich weiterentwickelnden Hintergrundgeschichte zum Universum nicht, auch kaum spannende Missionen. Das Fluggefühl erinnert in Kämpfen übrigens an Dogfights aus klassischen Flugsimulationen des Zweiten Weltkriegs.

Die Entwicklung von Elite Dangerous wurde über Kickstarter per Crowdfunding finanziert. Die Leitung der Entwicklung übernahm der Elite-Miterfinder David Barben. Elite Dangerous gilt zudem als eines der führenden Beispiele für Third-Party-Unterstützung von Virtual Reality.

Für Schlagzeilen sorgt Elite Dangerous, ähnlich wie Eve Online, oft durch eindrucksvolle Community-Aktionen, beispielsweise wenn große Spieler-Gruppen lange Reisen durch das Universum stilvoll in Szene setzen.

Lohnt sich Elite Dangerous für euch?

Ausprobieren kostet nichts, wenn ihr euch das Spiel in der Gratis-Aktion im Epic Games Store sichert - nur Zeit. Und um Elite Dangerous richtig genießen zu können, benötigt ihr davon reichlich. Wir haben mit einem Spieler gesprochen, der über 3.000 Spielstunden in der Weltraum-Sandbox verbracht hat. Sein Fazit: »Elite ist nicht für jeden was, aber wenn man sich drauf einlässt, bekommt man trotzdem eines der besten Spiele überhaupt.«

In unserem Artikel lest ihr, welche fünf Hauptmerkmale des Spiels ihn so lange an das Spiel fesseln konnten - vielleicht trifft der eine oder andere Punkt ja auch auf euch zu?

Warum lohnt sich Elite? - Wir fragen einen Experten   79     0

Mehr zum Thema

Warum lohnt sich Elite? - Wir fragen einen Experten

Wenn ihr immer noch unsicher seid: Macht doch einfach unseren nur so mittelernst gemeinten Psychotest! Hier könnt ihr zwölf Fragen beantworten und am Ergebnis erkennen, ob ihr Elite Dangerous lieben werdet oder ob es wohl eher doch nicht euer Ding sein wird:

Psychotest: Ist Elite Dangerous das richtige Spiel für Sie?   84     0

Mehr zum Thema

Psychotest: Ist Elite Dangerous das richtige Spiel für Sie?

So geht's weiter mit Elite Dangerous

Auch wenn Elite Dangerous schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, wird das Spiel ständig mit neuen Inhalten erweitert. Die erste kostenpflichtige Erweiterung »Elite Dangerous: Odyssey« soll im Frühjahr 2021 erscheinen und erinnert doch ziemlich stark an Star Citizen:

Elite: Dangerous kündigt riesiges Addon an   251     5

Mehr zum Thema

Elite: Dangerous kündigt riesiges Addon an

Mit dem »Next Era«-Update werdet ihr Planeten dann auch zu Fuß erkunden können statt nur mit dem Fahrzeug. Während dieser Einsätze soll sogar in bester Ego-Shooter-Manier gekämpft werden.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.