Elite Odyssee: Ende März ist das Addon mit Star-Citizen-Vibes spielbar

Elite: Dangerous gibt euch noch im März mehr Freiheiten. Statt nur auf Planeten herumzufahren, könnt ihr sie auch betreten und zu Fuß Missionen erfüllen.

von Mathias Dietrich,
06.03.2021 07:29 Uhr

Elite Dangerous: Trailer zeigt, wie sich die Missionen des Odyssey-Addons spielen 8:29 Elite Dangerous: Trailer zeigt, wie sich die Missionen des Odyssey-Addons spielen

Mit dem Odyssey-Addon wird Elite: Dangerous ein klein wenig mehr wie Star Citizen. Denn mit dem könnt ihr euer Raumschiff verlassen und Planeten auch zu Fuß erkunden. Zwar wurde die Erweiterung zu Beginn des Jahres noch einmal verschoben, ab Ende März könnt ihr sie auf dem dennoch in einer Alpha-Version erstmals anspielen.

Das bietet Odyssey

Was euch erwartet, zeigt euch ein Video, das ihr zu Beginn dieser News sehen könnt. In dem seht ihr ein Team aus drei Soldaten, die einen Militäraußenposten angreifen. Ihre Aufgabe ist es, das Kraftwerk der Basis zu deaktivieren.

Dabei kommen nicht nur Waffen zum Einsatz, sondern auch Werkzeuge. Und während Frontalangriffe zwar möglich sind, könnt ihr auch versuchen, euch durchzuschleichen und etwaigen Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.

Was ihr zur Alpha wissen müsst

Wann geht es los? Wie der Entwickler mit dem Trailer ankündigt, werdet ihr Odyssey ab dem 29. März 2021 auf dem PC selbst ausprobieren können. Die ebenfalls geplanten Konsolenversionen erscheinen hingegen erst im Herbst.

Wer kann mitmachen? Für die Alpha müsst ihr euch nicht erst anmelden. Jeder, der das Addon vorbestellt hat, darf an der Testphase teilnehmen. Dabei ist auch egal, bei welchen Store ihr die Erweiterung gekauft habt.

Wie lange geht die Alpha? Ein Ende der Alpha-Phase wurde noch nicht angekündigt. Sie soll jedoch erst mit dem offiziellen Release von Odyssey enden. Über den Verlauf der Testphase werden jedoch nach und nach neue Features eingefügt.

Wie gut ist Elite?

Das Hauptprogramm selbst haben wir uns bereits im Jahr 2015 angesehen. In unserem test vergaben wir dem Spiel 75 Punkte. Negativ fielen uns vor allem die Zeitlimits und das langweilige Missionsdesign auf. Seitdem hat sich in dem Spiel aber viel getan. In einem Plus-Artikel gehen wir der Frage auf den Grund, ob sich der Einstieg vor dem Odyssey-Addon lohnt:

Lohnt sich der Einstieg in Elite: Dangerous?   35     13

Mehr zum Thema

Lohnt sich der Einstieg in Elite: Dangerous?

Was genau an dem Spiel langfristig motiviert, haben wir in einem Gespräch mit einem Experten herausgefunden. Der verbrachte bereits über 3.000 Stunden in dem virtuellen Universum und erklärt, wieso er so viel Spaß mit dem Titel hat.

zu den Kommentaren (97)

Kommentare(97)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.