Fallout 76 - Beta-Download wird 45 GB groß, kein Preload & Keys nur für Vorbesteller

Ende Oktober beginnt die Beta für Fallout 76. Hier erfahrt ihr alles zum Download, der Startzeit, Code-Einlösung, Streaming-Regeln und Verfügbarkeiten.

von Martin Dietrich,
02.10.2018 13:29 Uhr

Fallout 76 steht allen Vorbestellern auf dem PC ab dem 30. Oktober als Beta-Version zur Verfügung.Fallout 76 steht allen Vorbestellern auf dem PC ab dem 30. Oktober als Beta-Version zur Verfügung.

Über die letzten Wochen hat Bethesda immer mal wieder Informationen über die bald startende Beta von Fallout 76 gestreut und das offizielle FAQ regelmäßig aktualisiert. Damit ihr euch nicht kreuz und quer durchs Netz klicken müsst, haben wir für euch die wichtigsten Informationen zur Fallout-76-Beta aufgelistet.

Teilnahmemöglichkeit und Startzeit

Nur Vorbesteller erhalten Zugang zur Beta. Es ist dabei egal, ob ihr direkt über Bethesda selbst oder einem Drittanbieter wie Amazon vorbestellt, ein Beta-Zugang ist euch dann immer garantiert. Verpflichtend ist jedoch ein Account auf Bethesda.net, um die Testversion nutzen zu können. Steam gehört bekannterweise nicht zu diesen Anbietern.

Über den Bethesda.net-Launcher werdet ihr vom 30. Oktober bis zum 14. November Zugang zur Beta erhalten. Habt ihr im Vorfeld bei Bethesda vorbestellt, sollte die Beta automatisch im Launcher auftauchen. Solltet ihr stattdessen bei einem anderen Händler zugeschlagen haben, dann bekommt ihr einen Code vom Händler (wahrscheinlich per E-Mail), den ihr im Launcher einlösen könnt.

Fallout 76 - Screenshots ansehen

Plus-Report: Fallout 76 - West Virginias Mythen und Monster: Die besten Locations im Online-Spiel

Downloadgröße, Spielzeit und Beta-Fortschritt

Die Beta für Fallout 76 wiegt rund 45 Gigabyte, ein Preload ist nicht möglich. Ihr könnt also erst ab dem 30. Oktober die Internetleitung glühen lassen. Im Gegensatz zu den Konsolen müsst ihr allerdings das gesamte Spiel auf dem PC zum Release am 14. November nicht noch einmal herunterladen, da die Beta bereits das komplette Spiel beinhaltet.

Wer jetzt aber denkt, sich zwei Wochen lang Zuhause einzuschließen und tagein tagaus nur Fallout 76 zu spielen, der irrt. Die Server sollen pro Tag nur zwischen vier und acht Stunden live sein. Bethesda möchte so möglichst viele Spieler zur selben Zeit spielen lassen, damit sie etwaige Problemzonen besser identifizieren können. Wann die Server jeweils am Tag live gehen, erfahrt ihr über die bekannten Social-Media-Kanäle von Bethesda, wie Facebook oder Twitter.

Dafür könnt ihr so viele Videos oder Screenshots aufnehmen, wie ihr wollt. Auch Live-Streaming stellt kein Problem dar, weil Bethesda auf eine Verschwiegenheitsklausel verzichtet. Das teilen von Video- und Bildmaterial ist also ausdrücklich erlaubt. Sämtlichen Fortschritt, den ihr in der Beta erzielt, könnt ihr übrigens ins Hauptspiel übertragen.

Fallout 76 - Frieden durch Atomwaffen? Trailer mit zynischer Message 3:04 Fallout 76 - Frieden durch Atomwaffen? Trailer mit zynischer Message

Systemanforderungen

Noch haben die Entwickler keine Systemspezifikationen mitgeteilt. Bis zum Release der Beta sollen aber die minimalen und empfohlenen Anforderungen bekannt sein. Bis dahin dürften die offiziellen Systemvoraussetzungen von Fallout 4 als Orientierung reichen:

Minimal

  • CPU: Core i5-2300 @ 2.8 GHz / Phenom II X4 945 @ 3.0 GHz
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: GTX 550 Ti 2GB / Radeon HD 7870 2GB

Empfohlen

  • CPU: Core i7 4790 @ 3.6 GHz / FX-9590 @ 4.7 GHz
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: GTX 780 3GB / Radeon R9 290X 4GB

Fallout 76 in der Plus-Vorschau - Denn sie wissen nicht, was sie tun

Fallout 76 - Offizielles Intro des Spiels erzählt den großen Atomkrieg nach 2:57 Fallout 76 - Offizielles Intro des Spiels erzählt den großen Atomkrieg nach


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen