Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Far Cry New Dawn im Test - Wenn eine Schwäche zur Stärke wird

Fazit der Redaktion

Dimitry Halley
@dimi_halley

Far Cry New Dawn bietet in vielen Kriterien weniger als der Vorgänger, und deswegen haben wir uns auch entschieden, dem Spiel eine etwas niedrigere Wertung zu geben: Die Karte ist kleiner, die Missionsanzahl begrenzter, Flugzeuge spielen keine Rolle, mit der Story kommt man rascher durch. Und dann wird natürlich viel recycelt: Waffen, Landschaften, Spielmechaniken. Für immerhin 45 Euro ist diese 10- bis 15-stündige Open-World-Kampagne zu dünn, um in die 80er-Wertungsregionen vorzustoßen. Und jetzt kommt das große Aber.

Far Cry New Dawn hat Stärken, die dazu führen, dass es mir persönlich teils mehr Spaß macht als Far Cry 5. Der Quasi-Nachfolger verzichtet auf diese furchtbar nervigen »Du fällst bewusstlos um und wirst entführt«-Sequenzen, schenkt sich größtenteils den aufgesetzten Kultisten-Quatsch und konzentriert sich auf das, was mir bei einem Singleplayer-Shooter am wichtigsten ist: launige Schießereien.

Die Action-Choreographien, die ich im Spiel aufs Trapez bringen kann, machen einfach Laune, weil das Arsenal an Waffen und Möglichkeiten angenehm vielfältig ausfällt. Ich experimentiere einfach gerne, ob ich eine Festung komplett als Sniper erledigen kann. Oder als Stealth-Ninja. Oder als Rambo. Gerade weil New Dawn so kompakt ausfällt, beseitigt es sehr viel ablenkendes Drumherum und lässt mich genau diesen Fantasien nachgehen. Insgesamt bleibt es - auch wegen der fehlenden Innovationen - trotzdem etwas hinter dem Vorgänger zurück. Aber wenn ihr ähnlich tickt wie ich, könntet ihr damit dennoch viel, viel Spaß haben.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(137)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen