GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Das beste Far Cry: Die wichtigsten Spiele der Shooter-Reihe im Top-Ranking

Die Redaktion hat fleißig diskutiert: Welches Far Cry ist eigentlich aus unserer persönlichen Sicht das beste? Und was kommt auf auf den letzten Platz? Unsere Top-Liste gibt die Antworten.

von Dimitry Halley, Vali Aschenbrenner,
16.10.2021 07:49 Uhr

Far Cry 6 sorgt für angeregte Diskussionen - nicht nur in unserer Community, sondern natürlich auch in der Redaktion. Ganz abseits von den journalistischen Testartikeln lieben wir es nämlich genauso wie alle anderen Spieler, beim lockeren Zusammensein mit Kaffeetasse über unsere Vorlieben zu fachsimpeln, während der Espresso durchläuft.

Solche Plaudereien finden ganz unabhängig von unseren offiziellen Testwertungen statt - und das ist auch gut so. Wenn nicht jeder hier seine eigene Meinung hätte, könnten wir nicht so herrlich über die doofe KI lästern oder simple Details wie die bei Autofahrten zum Radio mitsingende Dani in den Himmel loben. Und genau aus dieser persönlichen Perspektive ist dieser Artikel entstanden.

Wir haben als Redaktion einfach mal die Köpfe zusammengesteckt und uns gefragt: Welches Far Cry konnte unser Herz eigentlich am meisten erobern - ganz unabhängig von der Wertung, die der jeweilige Tester vergeben hat. Das exotische Primal, das herausragende Original oder vielleicht doch das wegweisende Far Cry 3?

Übrigens: Warum die Geschichten der Far-Cry-Spiele immer wieder gerne denselben Mustern folgen, könnt ihr in unserem großen Plus-Report zu dem Thema nachlesen:

Far Cry: Für schlechte Spiele-Storys gibt es gute Gründe   48     24

Mehr zum Thema

Far Cry: Für schlechte Spiele-Storys gibt es gute Gründe

Wichtig: Die folgende Liste wurde ursprünglich 2016 erstellt, zum Release von Far Cry 6 aber nochmal im Zuge einer internen Umfrage überarbeitet und ausgebaut. Und natürlich ist das Ergebnis kein in Stein gemeißeltes Manifest. Und ja, das Rennen war knapp. Diskutiert und widersprecht uns gerne in den Kommentaren!

Platz 9: Far Cry New Dawn

Release: 15. Februar 2021 | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Wertung: 77

Dimitry Halley: Far Cry New Dawn ist das Far Cry, das wahrscheinlich niemand mehr auf dem Schirm hat, weil es ein bisschen verwässert als Quasi-Nachfolger-Spin-Off-Standalone-Addon vermarktet wurde. Die Open World von Far Cry 5 wird in die Postapokalypse gebombt, bleibt aber dennoch recht gleich. Aber eigentlich ist Far Cry New Dawn a) das wahre Ende der Story von Far Cry 5 und b) ein spaßigeres Spiel als der Vorgänger.

Ich werde nicht dauernd bewusstlos und mit einer bemüht seriösen Story gequält, sondern ballere mich durch eine völlig abgedrehte Open World, in der es vor allem um Spaß geht. Im Vorfeld hatten viele Fans Angst vor den Lebensbalken und Rollenspiel-Elementen, denn Ubisoft fand zu der Zeit jede Form von Lootsystem richtig, richtig gut, aber letztlich entpuppte sich das als falscher Alarm: Abgesehen von legendären Bestien lassen sich Gegner größtenteils ganz klassisch wie in einem regulären Shooter auf die Bretter schicken.

Far Cry New Dawn ist ein feiner Epilog-Happen nach Far Cry 5. Für den Test habe ich irgendwas um die 12 Stunden fürs Durchspielen gebraucht, dabei fast alles gesehen und nahezu jede Nebenquest mitgenommen - definitiv kein Far Cry, das Geschichte schreibt, aber dennoch ein gutes.

Far Cry New Dawn im Test - Wenn eine Schwäche zur Stärke wird   128     7

Mehr zum Thema

Far Cry New Dawn im Test - Wenn eine Schwäche zur Stärke wird

Platz 8: Far Cry Primal

Release: 1. März 2016 | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Wertung: 82

Dimitry Halley: Mal ganz unabhängig von der 82, die ich dem Spiel letztlich als Tester letztlich verpasst habe: Ich liebe die Spielwelt von Far Cry Primal. Es passiert heutzutage nicht oft, dass ich in ein Szenario eintauche, das ich noch in keinem Spiel bisher erlebt habe. Die Steinzeit in Primal ist so ein Fall. Vorher hatte ich keine Ahnung, wie es wohl so ist, mit dem Speer auf Säbelzahntigerjagd zu gehen. Klar, Ubisofts Steinzeit ist beileibe keine Abbildung der historischen Wirklichkeit - aber es reicht, um mich in eine Welt zu ziehen, in der ich als Takkar 10.000 Jahre vor unserer Zeit ums Überleben kämpfe.

Deshalb finde ich's persönlich auch echt schade, dass die Spielmechaniken von Primal diesem coolen Setting hinterherhinken. In dem Punkt landet das Spiel zurecht auf Platz 8, weil es sich über weite Strecken noch formelhafter spielt als Far Cry 4. Beim Freischalten von Aussichtspunkten kann ich das noch verkraften, allerdings hätten die Kämpfe so viel mehr Wumms gebraucht, um beispielsweise mit dem intensiven Kollisionsgefühl eines anständigen Nahkampfspiels mithalten zu können. Trotzdem: Ich bin über jede Stunde froh, die ich im exotischen Oros-Tal verbracht habe.

Far Cry Primal - Test-Video zum Steinzeit-Open-World-Abenteuer 9:10 Far Cry Primal - Test-Video zum Steinzeit-Open-World-Abenteuer

Platz 7: Far Cry 2

Release: 23. Oktober 2008 | Plattform: PC, PS3, Xbox 360 | Wertung: 82

Sebastian Stange: Far Cry 2 war nicht der beste Teil der Serie und die ständig wiederkehrenden Gegnercheckpoints nervten wie die Sau. Gott, waren die eine blöde Idee. Aber dennoch: Ich mochte es. Sogar sehr. Es war damals nämlich die erste Shooter-Sandbox dieser Art, die ich jemals ausführlich spielte.

Und als Chaos-Simulator funktionierte er super. Ich konnte mit meinem Buggy durch die Steppe heizen, nahtlos in kleine Feuergefechte übergehen, goldene AK-47-Sturmgewehre finden, riesige Flächenbrände legen oder mitten im Gefecht plötzlich nur noch den Griff meiner Waffe in der Hand zu halten - weil die in Teil 2 halt gern mal kaputtgingen.

Das waren tolle Ideen und ich hatte echt schöne Momente im Spiel - aber halt ausschließlich abseits der Story. Die ignorierte ich geflissentlich und drum spielte ich Far Cry 2 auch nie durch. Dennoch wünsche ich mir, Ubisoft würde sich an einige Tugenden darin zurückbesinnen - insbesondere die Feuer-Mechanik, die in keinem Teil seitdem so stark ausgeprägt war.

Far Cry 2 - Screenshots ansehen

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (143)

Kommentare(143)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.