Adventskalender 2019

FIFA 19: EA bestreitet erneut Momentum, "wird nicht in FIFA genutzt!"

EA Sports will die Diskussionen um das sagenumwobene Momentum in FIFA ein für alle Mal beenden. Im offiziellen Fan-Forum löschen die Entwickler alle Diskussionen um ein Patent für "dynamische Schwierigkeiten".

von Michael Herold,
18.06.2019 11:48 Uhr

Wenn Real-Neuzugang Eden Hazard gegen Lukasz Piszczek antritt, könnte der Dortmunder Unterstützung von Momentum gebrauchen, aber laut EA gibt es das ja nicht. Wenn Real-Neuzugang Eden Hazard gegen Lukasz Piszczek antritt, könnte der Dortmunder Unterstützung von Momentum gebrauchen, aber laut EA gibt es das ja nicht.

Existiert Momentum nun oder nicht? Laut EA Sports findet sich weder in FIFA 19 noch in irgendeinem anderen Teil der Fußballreihe solch eine Mechanik, durch die Mannschaften je nach Spielsituation unfair verstärkt werden. Die FIFA-Fans glauben aber nicht so recht an die Aussagen der Entwickler, und deshalb redet der Community-Manager von EA Sports nun noch einmal Tacheles.

Dem Momentum auf der Spur: Report über cheatende KIs in FIFA und Football Manager

In einem Post im offiziellen FIFA-Forum bestreitet er ausdrücklich, dass in FIFA irgendeine Form von »dynamischer Schwierigkeitsanpassung« (im Original: »Dynamic Difficulty Adjustment«) stattfindet:

"Wir haben eure Sorgen um das Patent für die dynamischer Schwierigkeitsanpassung gehört und wollen noch einmal ausdrücklich bestätigen, dass dies in FIFA nicht genutzt wird. Wir würden das niemals einsetzen, um einzelne Spielergruppen zu bevorzugen oder zu benachteiligen. Die Technologie wurde entwickelt, um herauszufinden, wie wir Spielern dabei helfen können, voran zu kommen, wenn sie in bestimmten Bereichen des Spiels auf Schwierigkeiten stoßen."

Worum geht es in dem Momentum-Patent? Der Community Manager spricht hier zwei Patente an, die EA 2016 angemeldet hat. Angeblich würden sie Mechaniken ins Spiel einführen, die Spielern mit Niederlagen-Serien in Ultimate Team bessere Karten zuschustern und auch während eines Matches den stärkeren Spieler aktiv benachteiligen, damit der schwächere Gegner eine Chance hat. So solle das Spiel spannend bleiben.

»Die Diskussionen entgleisen gerne mal«

EA möchte die Diskussion im Forum endgültig beenden: Der Community-Manager erklärt in seinem Post außerdem, dass alles Beiträge rund um diese Patente ab sofort aus dem FIFA-Forum gelöscht würden:

"Dem Statement und den Foren-Regeln entsprechend, werden wir weiterhin Diskussionen und Postings zu diesem Thema entfernen. Das liegt daran, dass die Unterhaltungen darunter oftmals unkonstruktiv sind und solche Threads gerne mal entgleisen."

Trotz dieser Klarstellung dürften die Fan-Theorien um Momentum nicht abbrechen, denn schon in der Vergangenheit hat EA immer wieder bestritten, unfaire Mechaniken zu nutzen. Wenige Monate vor dem Release von FIFA 20 brennen die Debatten aber erneut hoch.

Apropos neues FIFA: Wir haben alle Infos zur nächsten Ausgabe der Fußballsim in unserem Artikel mit 13 Fakten zu FIFA 20 zusammengefasst, schaut da gerne mal rein.

FIFA und das Momentum: Urbane Legende oder Gameplay-Betrug?

FIFA 20 trifft FIFA Street: Erster Trailer stellt Volta Football vor - 1:34 FIFA 20 trifft FIFA Street: Erster Trailer stellt Volta Football vor -


Kommentare(156)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen