FIFA 20 TOTY: Alle Infos, Ratings und Karten des Team of the Year

Das Team of the Year von FIFA 20 ist bekannt! Hier findet ihr alle elf TOTY-Spieler und ihre Top-Ratings.

von Michael Herold, Dennis Zirkler,
08.01.2020 10:03 Uhr

Die Mittelfeld-Ratings des Team of the Years stehen fest. Die Mittelfeld-Ratings des Team of the Years stehen fest.

Update vom 08.01.: Das Team of the Year von FIFA 20 steht fest! Während die elf Spieler, die es dieses Jahr ins TOTY geschafft haben, bereits bekannt sind, verrät EA Sports ihre neuen Ratings erst im Laufe der kommenden Tage. Immerhin die TOTY-Wertungen der Stürmer und der Mittelfeldspieler kennen wir bereits.

In diesem Artikel findet ihr alle Infos zum Team des Jahres und erfahrt, welche Spieler denn nun eine blaue Spezialkarte erhalten, wie stark die TOTY-Karten ausfallen und wer überhaupt nominiert war.

Welche Spieler haben es ins TOTY geschafft?

Tor

  • TW: Alisson (FC Liverpool, Brasilien) - Rating noch unbekannt

Abwehr

  • LV:Andrew Robertson (FC Liverpool, Schottland) - Rating noch unbekannt
  • IV: Virgil van Dijk (FC Liverpool, Niederlande) - Rating noch unbekannt
  • IV: Mathijs de Ligt (Juventus Turin, Niederlands) - Rating noch unbekannt
  • RV: Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool, England) - Rating noch unbekannt

Mittelfeld

  • ZDM: Ngolo Kanté (FC Chelsea, Frankreich) - 97
  • ZM: Frenkie de Jong (FC Barcelona, Niederlande) - 94
  • ZOM: Kevin de Bruyne (Manchester City, Belgien) - 98

Sturm

  • LW: Sadio Mané (FC Liverpool, Senegal) - 97
  • MS: Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain, Frankreich) - 98
  • RW: Lionel Messi (FC Barcelona, Argentinien) - 99

So sieht das TOTY von FIFA 20 in voller Gänze aus. So sieht das TOTY von FIFA 20 in voller Gänze aus.

Seit dem 12. Dezember 2019 hatten FIFA-Spieler die Möglichkeit, für ihre elf Favoriten aus insgesamt 55 Spielern abzustimmen.

Release: Wann erscheint das TOTY von FIFA 2020?

Das Team of the Year begann am 6. Januar 2019 um 17 Uhr. Zu diesem Termin haben die Entwickler die Gewinner-Elf enthüllt, allerdings noch ohne finale Ratings.

Ab 19 Uhr am 6. Januar standen dann die ersten drei TOTY-Spieler auch in Karten-Paketen zur Verfügung. In den kommenden Tagen tauscht EA dann die Spieler durch, sodass als nächstes die drei Mittelfeldspieler und zuletzt noch die vier Verteidiger plus der Torwart in den Packs stecken. In den letzten Jahren schloss EA Sports das Event dann immer nochmal mit einer kurzen Phase, während der alle elf Spieler des Team of the Year auf einmal erhältlich sind.

Wie bekomme ich TOTY-Karten?

Nachdem das Team of the Year vollständig bekannt ist, können die blauen Spezialkarten eine Woche lang aus FUT-Packs erhalten werden. Offiziell ist es genauso wahrscheinlich eine TOTY-Karte zu ziehen, wie die entsprechende Standard-Karte des jeweiligen Spielers.

Ihr könnt die Spieler auch auf dem Transfermarkt mit euren erspielten FIFA Coins erwerben, allerdings werden die Preise für die TOTY-Spieler dabei extrem hoch ausfallen - ein TOTY-Messi kostete in FIFA 19 zum Release über fünf Millionen Münzen.

FIFA 20 - Reveal-Trailer zum Team of the Year 1:40 FIFA 20 - Reveal-Trailer zum Team of the Year

Welche Spieler waren für das TOTY nominiert?

Seit dem 12. Dezember 2019 hatten FIFA-Spieler die Möglichkeit, für ihre elf Favoriten aus insgesamt 55 Spielern abzustimmen. Hier ein Überblick über alle Nominierten:

Tor

  • TW: Alisson (FC Liverpool)
  • TW: Ederson (Manchester City)
  • TW: Oblak (Atletico Madrid)
  • TW: Ter Stegen (FC Barcelona)
  • TW: Onana (Ajax Amsterdam)

Abwehr

  • IV: Bonucci (Piemonte Calcio/Juventus Turin)
  • IV: De Ligt (Piemonte Calcio/Juventus Turin)
  • IV: Gimenez (Atletico Madrid)
  • IV: Hummels (Borussia Dortmund)
  • IV: Koulibaly (SSC Neapel)
  • IV: Laporte (Manchester City)
  • IV: Marquinhos (Paris Saint-Germain)
  • IV: Ramos (Real Madrid)
  • IV: Silva (Paris Saint-Germain)
  • IV: Skriniar (Inter Mailand)
  • IV: Van Dijk (FC Liverpool)
  • IV: Vertonghen (Tottenham Hotspur)
  • LV: Alex Sandro (Piemonte Calcio/Juventus Turin)
  • LV: Jordi Alba (FC Barcelona)
  • LV: Robertson (FC Liverpool)
  • LV: Tagliafico (Ajax Amsterdam)
  • RV: Alexander-Arnold (FC Liverpool)
  • RV: Kimmich (Bayern München)

Mittelfeld

  • ZOM: David Silva (Manchester City)
  • ZOM: De Bruyne (Manchester City)
  • ZOM: Dybala (Piemonte Calcio/Juventus Turin)
  • ZOM: Eriksen (Tottenham Hotspur)
  • ZOM: Havertz (Bayer Leverkusen)
  • ZOM: Reus (Borussia Dortmund)
  • ZOM: Tadic (Ajax Amsterdam)
  • ZOM: Ziyech (Ajax Amsterdam)
  • ZDM: Fabinho (FC Liverpool)
  • ZDM: Henderson (FC Liverpool)
  • ZDM: Kante (FC Chelsea)
  • ZM: De Jong (FC Barcelona)
  • ZM: Modric (Real Madrid)
  • ZM: Verratti (Paris Saint-Germain)
  • ZM: Wijnaldum (FC Liverpool)
  • RM: Sancho (Borussia Dortmund)

Sturm

  • MS: Benzema (Real Madrid)
  • MS: Firmino (FC Liverpool)
  • MS: Son (Tottenham Hotspur)
  • LF: Hazard (Real Madrid)
  • LF: Mane (FC Liverpool)
  • LF: Neymar (Paris Saint-Germain)
  • RF: Bernardo Silva (Manchester City)
  • RF: Messi (FC Barcelona)
  • RF: Salah (FC Liverpool)
  • RF: Sterling (Manchester City)
  • ST: Aguero (Manchester City)
  • ST: Aubameyang (FC Arsenal)
  • ST: Cristiano Ronaldo (Piemonte Calcio/Juventus Turin)
  • ST: Kane (Tottenham Hotspur)
  • ST: Lewandowski (FC Bayern München)
  • ST: Mbappe (Paris Saint-Germain)

Mehr zum Thema:


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen